Peter Bortfeldt

Peter Bortfeldt

Der Pianist und Dirigent Peter Bortfeldt konzertierte in Europa, Nord- und Südamerika, Kanada, Israel, China und Korea. Er war Gastvon Festivals in Berlin, Budapest, Caracas, Daejon, Québec, Rio de Janeiro und arbeitete mit Dirigenten wie S.Sloane, M.Bosch, G.Jackson, M.Jurowski, H.Beissel, P.Gülke, E.Marturet und G.Schuller zusammen. Sein Rezital 1993 für den Kaiser von Japan wurde vom ARD-TV gesendet. Andere Rundfunk- und TV-Aufnahmen entstanden in Deutschland (ZDF, RTL), Ungarn, Bulgarien und Korea .


Peter Bortfeldt spielte viele Uraufführungen von Klavier- und Kammermusik, Werke mehrerer Komponisten sind ihm gewidmet. CDs erschienen mit Werken von  Bonitz, Scholl und Dimov. Er war mehrere Jahre lang Dozent der Musikhochschule Detmold und des Internationalen Opernworkshops „Basoti“, San Francisco. Am Theater Aachen arbeitete er als Studienleiter und Dirigent. Neben dem Sinfonieorchester Aachen dirigierte er u.a. das Beethoven-Orchester Bonn und das Kammerorchester Wuppertal und leitete Vorstellungen am Bonner Opernhaus.

Zur Zeit ist Peter Bortfeldt Dirigent des Streichorchesters „Archi di Colonia“, Lehrbeauftragter der Musikhochschule Köln und ein gefragter Coach und Liedpartner, u.a. im Duo mit seiner Frau, der Sopranistin Lisa Graf. Liederabende führten beide zu Festivals und Konzerten in viele Länder. 2005 leitete er zusammen mit dem Tenor Prof. J. Protschka eine Meisterklasse „Deutsches Lied“ in Chengdu, China. 2006 und ’07 trat er als Solist und als Kammermusiker zusammen mit Lisa Graf beim Bonner Beethovenfest auf.

LiedweltLinks

AGORA artists studio Bonn
Meisterkurs 2018
Konzert am 22.7.2018
Konzert-Bericht über den 22.7.2018

 

Weblinks

Homepage

© Photo: Peter Bortfeldt