Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bachs Erinnerungen

10. Mai, 20:00

Vokal- und Instrumentalmusik von Orlando di Lasso, Moritz Landgraf von Hessen, Michael Praetorius, Jacobus Gallus, Giovanni Gabrieli, Johann Sebastian Bach sowie von Dieter Schnebel und Martin Wistinghausen

In diesem Konzertprojekt geht es darum, neben der Musik Johann Sebastian Bachs Musik diejenige Vokalmusik in den Mittelpunkt zu stellen, die Bach auf seine persönliche „Playlist“ sortiert hätte, eine musikalische Erinnerung, eine Tradition, mit der Bach umging. Deshalb erklingen Werke aus einer meist 8-stimmig-doppelchörigen Motetten-Sammlung mit dem schönen Titel „Florilegium Portense“ („Blütenlese aus Schulpforta“). An der protestantischen Eliteschule (Fürstenschule) „Schulpforta“ bei Naumburg wurde Anfang des 17. Jahrhunderts vom dortigen Kantor Erhard Bodenschatz ein bestimmtes exemplarisches Motetten-Repertoire unter diesem Namen zusammengestellt und 1618 in Druck gegeben. Aus der Schulpraxis heraus entstanden, diente diese Sammlung noch Bach für die Ausbildung seiner Sängerknaben an der Leipziger Thomasschule. Es war das „Ars musica“ oder das „Chor aktuell“ seiner Zeit und enthielt 115 Motetten meist deutscher Kantoren, daneben aber auch exemplarischer italienischer Komponisten, wie Andrea und Giovanni Gabrieli und anderer Vertreter der klassischen Vokalpolyphonie.

 

Weitere Infos finden Sie hier

 

Details

Datum:
10. Mai
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Dreifaltigkeitskirche Speyer
Große Himmelsgasse 4
Speyer, 67346 Deutschland
Google Karte anzeigen