Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schumann – eine ungewöhnliche Familie

20. August, 19:30 - 21:30

Heute vor 165 Jahren verstarb Robert Schumann in Bonn und hinterließ seine junge Frau, die berühmte Pianistin Clara Schumann und ihre sieben gemeinsamen Kinder, die ihrerseits musikalisch/literarisch begabt waren.

In dem inszenierten Konzert steht die Familie Schumann in ihrer Vielseitigkeit im Zentrum des Geschehens. Dabei sind sowohl Lieder von Clara und Robert Schumann, als auch Lieder von Brahms, der Gedichte von seinem Patensohn Felix Schumann vertonte. Eine weitere Besonderheit des Programms ist eine Auftragskomposition von Anno Schreier in Vertonung dreier Gedichte von Robert Schumann. Dazu gibt es Raritäten in Form eines Prosatextes von dem jungen Robert sowie von Gedichten und Erinnerungen seiner Kinder Marie, Eugenie und Felix.

Wo: Altes Pfandhaus Köln (Kartäuserwall 20, 50678 Köln)

Wann: 20.08.2021 um 19:30 Uhr

Was: Musik und Texte um die Familie Schumann

Wer: Judith Hoffmann (Sopran), Nare Karoyan (Klavier), Malin Nagel (Regie)

Karten an der Abendkasse: € 20 / € 15

 

Falls Sie nicht kommen können, gibt es ein Livestream, den Sie hier verfolgen können: https://www.youtube.com/channel/UC4p8FeF8C7WSZz8VT8EpFdw

 

Die Veranstaltung wird von der Kunststiftung NRW sowie dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW möglich gemacht.

Corona Maßnahmen werden eingehalten.

Details

Datum:
20. August
Zeit:
19:30 - 21:30
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Altes Pfandhaus
Kartäuserwall 20
Köln, 50678 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen