Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Konzert mit Okka von der Damerau

28. September, 20:00

Johannes Brahms
Junge Lieder I op. 63,5. Text von Felix Schumann aus: Neun Lieder und Gesänge op. 63
Wie Melodien zieht es mir op. 105,1. Text von Klaus Groth aus: Fünf Lieder op. 105
Von ewiger Liebe op. 43,1. Wendisch aus: Vier Gesänge op. 43
Verzagen op. 72,4. Text von Karl Lemcke aus: Fünf Gesänge op. 72

Gustav Mahler
Erinnerung. Text von Richard Leander aus: Lieder und Gesänge
Scheiden und Meiden aus: Lieder und Gesänge, Texte aus „Des Knaben Wunderhorn“ von Achim von Arnim und Clemens Brentano

Alban Berg
Schließe mir die Augen beide aus: Zwei Lieder nach Texten von Theodor Storm
Dem Schmerz sein Recht („Schlafen, schlafen“) op. 2,1. Text von Friedrich Hebbel
Nun ich der Riesen Stärksten op. 2,3. Text von Alfred Mombert
Schlafend trägt man mich op. 2,2. Text von Alfred Mombert aus: Vier Lieder für eine Singstimme mit Klavier op. 2

Gustav Mahler
Blicke mir nicht in die Lieder
Ich atmet’ einen linden Duft
Ich bin der Welt abhanden gekommen
Um Mitternacht
Liebst du um Schönheit

Texte von Friedrich Rückert
aus: Lieder für Singstimme und Orchester

Okka von der Damerau, Mezzosopran
Sophie Raynaud, Klavier

Preis: 34,– Euro

Für weitere Infos und Ticketverkauf klicken Sie hier

Details

Datum:
28. September
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kölner Philharmonie
Bischofgartenstraße 1
Köln, 50667
Google Karte anzeigen
Telefon:
0221-20408-0
Veranstaltungsort-Website anzeigen