Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der etwas andere Liederabend

30. August 2019, 19:30 - 21:30

Nicht nur Schubert, Strauss und Schumann machen glücklich. Wer Charles Bukowski, Hermann Hesse oder Robert Gernhardt liebt, wird bei unserem etwas anderen Liederabend erst staunen und dann glücklich werden! Texte, die gleichermaßen provokant und tiefsinnig, unterhaltsam, poetisch und abgründig sind: Gleich drei rheinländische Pianisten-Komponisten sind zu erleben: Ralf Soiron, Stefan Thomas und C. M. Wagner – Deren brandneue Werke klingen im Gewand der altehrwürdigen Lied-Gattung.

Ralf Soiron (*1967)
Lieder des Bewusstseins für Frauenstimme und Klavier (2005) Nr. 1, 3 und 5

Ursula Mamlok (1923-2016)
Three Bagatelles für Klavier (1987)

Christoph Maria Wagner (*1966)
Bukowski-Songs für Bariton und Klavier (2017), Nr. 1-3, 5-6

Pause

Ursula Mamlok
Four German Songs nach Hermann Hesse (1958)

Ralf Soiron (*1967)
Drei Lieder nach Gedichten von Hermann Broch Heft 1 (vor Kriegsausbruch) für Bariton und Klavier (2017)

Ursula Mamlok
Inward Journey für Klavier (1989)
Three Part Fugue in A minor für Klavier (1944)

Stefan Thomas (*1968)
Lieder nach Texten von Robert Gernhardt für Sopran und Klavier (2017)

Pia Davila, Sopran
Peter Paul, Bariton

Ralf Soiron, Stefan Thomas und C. M. Wagner, Klavier

Werke der deutsch-amerikanischen Komponistin Ursula Mamlok gliedern diese Liederzyklen – sie schaffen Augenblicke der Reflexion und des Innehaltens.

Interview mit Christoph Maria Wagner anlässlich des Konzerts.

Sprechen, Schreien und vokales Fließen

Mit freundlicher Unterstützung der

Details

Datum:
30. August 2019
Zeit:
19:30 - 21:30
Kategorien:
,