Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ferne Fabelwesen

12. September 2017, 20:00 - 22:00

€32

Alexander Krichel (Klavier)

 

Franz Schubert:
Sonate für Klavier Nr. 20 A-Dur D 959

Ludwig van Beethoven:
»An die ferne Geliebte«. Liederkreis von Alois Jeitteles op. 98, Fassung für Klavier von Franz Liszt

Maurice Ravel:
»Gaspard de la nuit«. Drei Gedichte nach Aloysius Bertrand (1908)

 

Der erstklassige Pianist ist noch keine 30 Jahre alt. Alexander Krichel präsentiert ein äußerst anspruchsvolles Werk: »Gaspard de la nuit«, von Maurice Ravel »auf drei romantische Gedichte von transzendentaler Virtuosität« komponiert – es tummeln sich Nixen und Kobolde. Höchste pianistische Ansprüche verlangt auch die späte A-Dur-Sonate von Franz Schubert. Sie sei »immer musikalisch und gesanglich … hier und da durch einzelne heftigere Regungen unterbrochen«, meinte Robert Schumann. Im Zentrum des Programms steht Franz Liszts Transkription von Beethovens »An die ferne Geliebte« – eine Verbeugung nicht nur vor dem großen »Bearbeiter« Liszt, sondern eine weitere Variante des diesjährigen Festivalmottos.

Details

Datum:
12. September 2017
Zeit:
20:00 - 22:00
Eintritt:
€32
Veranstaltungskategorie:
http://www.beethovenfest.de/programm/fernefabelwesen/1390/

Veranstaltungsort

Beethovenhaus Bonn, Kammermusiksaal
Bonngasse 4-6
Bonn, 53111
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen