Kölner Offenbachgesellschaft

 

Kölner Offenbach-Gesellschaft

Jacques Offenbach wurde am 20. Juni 1819 in Köln am Großen Griechenmarkt geboren. Das einzige, was in seiner Heimat daran erinnert, ist der Offenbach-Platz. Dort stand früher die Synagoge, in der sein Vater Kantor war. Und sonst? Offenbar hat sich in den Köpfen der Menschen noch keine rechte Verbindung zwischen „Köln” und „Offenbach” verankert. Dabei ist Offenbach wie ein Geschenk an die Stadt. Ein Geschenk, das noch gar nicht richtig ausgepackt wurde.

Seit Dezember 2015 gibt es die „Kölner Offenbach-Gesellschaft e.V.”. Viele Kölner Persönlichkeiten zählen zu den Gründungsmitgliedern.