Aktuell

Aktuell

 

 

Neue Mitglieder, Interviews & Berichte

  • CD-Bestellung

    - CD-Bestellung Into a Children’s Room Die CD kann für 15,– Euro bestellt werden. Signierte CDs können gegen Aufpreis von 2,– Euro erworben werden, jeweils zzgl. 3,– Euro Versandgebühr. Bitte schicken Sie uns eine Mail an sabine.krasemann@liedwelt-rheinland.de mit – Anzahl CDs (mit / ohne Widmung) – vollständiger Versandadresse – Telefonnummer und / oder Mailadresse für Rückfragen … CD-Bestellung weiterlesen
  • Aus Tiefe und Höhe: Das Lied im Spiegel der Moderne

    - Aus Tiefe und Höhe: Das Lied im Spiegel der Moderne Vielseitige Experimente mit Klang und Farbe waren im Dialograum Kreuzung an St. Helena zu erleben. Das Spiel mit den Möglichkeiten des künstlerischen Materials stand an diesem Abend im Mittelpunkt. Die vielschichtigen Malereien und Skulpturen von Dorissa Lem aus Köln Ehrenfeld erfüllten das Motto „Aus Tiefe … Aus Tiefe und Höhe: Das Lied im Spiegel der Moderne weiterlesen
  • „11 Fragen an…“ – Irene Kurka

    - „11 Fragen an…“ – Irene Kurka Was machen Sie tagsüber? Üben, Kontakte pflegen, Yoga, Spazierengehen, Freunde treffen und vieles mehr Ihr heißer Literatur-Tipp? Ich lese sehr viel und es gibt so viele tolle Bücher, z.B.: Peter Sporck: Der zweite Code, Will Bowen: Complainte Free World (gibt es auch auf deutsch), Gerhard Hüther: Etwas mehr Hirn, … „11 Fragen an…“ – Irene Kurka weiterlesen
  • „11 Fragen an …“ Karola Pavone

    - „11 Fragen an…“ – Karola Pavone   Ihr heißer Literatur-Tipp? Robert Seethaler: „Ein ganzes Leben“; Agatha Christie. Mein persönliches Lied- Steckenpferd? Ironische, augenzwinkernde Lieder. Balladen. Und alles, was mit Sehnsucht zu tun hat. Gehen Sie gerne wandern? Wo? Warum? Ja, sehr. Im Wald, am Berg, am Wasser. Weil es mich „erdet“, den Kopf befreit; mich … „11 Fragen an …“ Karola Pavone weiterlesen
  • „11 Fragen an…“ – Anna Herbst

    - „11 Fragen an…“ – Anna Herbst Was machen Sie tagsüber? Arbeiten! Was ich der Welt mit dem Lied sagen möchte… ist genau das, was nur das Lied sagen kann! Ihre größte Freude beim Lied-Musizieren? Eine innige, intuitive und spontane Kommunikation zwischen Musikern und Publikum. Ihr Lieblingsort für einen Liederabend? Am Strand! Thrilling Story behind – … „11 Fragen an…“ – Anna Herbst weiterlesen
  • „11 Fragen an…“ – Patricia Radeck

    - „11 Fragen an…“ – Patricia Radeck Was machen Sie tagsüber? Arbeiten. Wenn ich zu Hause bin, singe ich, übe Texte, bereite Konzerte vor. Wenn dann noch Zeit ist, handarbeite ich. An freien Tagen fotografiere ich sehr gerne. Literatur Tipp? Ich liebe Gedichte von Erich Fried. Goethes „Die Leiden des jungen Werther“ und Hesse „Das Glasperlenspiel“ … „11 Fragen an…“ – Patricia Radeck weiterlesen
  • Lieder zwischen Ost und West – Facettenreiche Klangwelt unter romanischer Deckenmalerei

    - Lieder zwischen Ost und West – Facettenreiche Klangwelt unter romanischer Deckenmalerei Ein ganz außergewöhnliches Konzert im Rahmen des Bonner Liedersommers in der Doppelkirche in Schwarzrheindorf 25. August 2018 – Unter den romanischen Deckenmalereien begegneten sich gleich zwei große Klangkulturen aus Ost und West. Der in Aleppo geborene und heute in Neuss lebende Komponist und Qanunspieler … Lieder zwischen Ost und West – Facettenreiche Klangwelt unter romanischer Deckenmalerei weiterlesen
  • Umarmung der Kulturen – Improvisationskonzert

    - Umarmung der Kulturen – Improvisationskonzert Improvisationen mit Gesang, Violine und Qanun Elisabeth Menke, Gesang und Violine Hesen Kanjo, Qanun Fremdsein in der Kultur eines anderen trifft auf das Fremde in einem Selbst: Die Klangwelt des Qanun tritt ein in die der Psalmentexte nach Hildegard von Bingen und begegnet Franz Schuberts Liedern. Alles klingt neu, die … Umarmung der Kulturen – Improvisationskonzert weiterlesen
  • Die Stimme ist das ursprünglichste Instrument – Interview mit Martin Wistinghausen

    - Die Stimme ist das ursprünglichste Instrument – Interview mit Martin Wistinghausen Sie bezeichnen sich als „singenden Komponisten und komponierenden Sänger“. Was überwiegt und inwiefern beeinflussen sich beide Tätigkeiten? Das ist schwer zu sagen, es ist „mal so, mal so“ … Ich möchte beide Tätigkeiten nicht missen. Als Komponist sitzt man viel am Schreibtisch, droht ein … Die Stimme ist das ursprünglichste Instrument – Interview mit Martin Wistinghausen weiterlesen
  • Bilder über persönliche Sehnsuchtsorte – Interview mit Tobias Krampen

    - Bilder über persöhnliche Sehnsuchtsorte – Interview mit Tobias Krampen Die Konzerte im September in Bonn, bei denen Sie mit Elena Marangou die CD „Into a Children`s Room“ mit Liedern unterschiedlicher Komponisten aus unterschiedlichen Kulturen vorstellen, sind ein schöner Anlass, mit Ihnen, Herr Krampen, ins Gespräch zu kommen über Ihre musikalische Arbeit. Wie ist es zu … Bilder über persönliche Sehnsuchtsorte – Interview mit Tobias Krampen weiterlesen
  • Making of – Into a Children’s Room

    - Making of – Reisebericht in die Kindheit. Über die Entstehung der CD „Into a Children’s Room“ Liebe Elena Marangou, „Into a Children’s Room“, so heißt die CD, die Sie gerade herausgebracht haben – bei dem Titel stoppe ich und denke, da finde ich vielleicht nicht unbedingt Kinderlieder im eigentlichen Sinne drauf? Genau, das sind Lieder, … Making of – Into a Children’s Room weiterlesen
  • - Johannes Klüser Wir begrüßen Johannes Klüser in der Liedwelt Rheinland und freuen uns auf die Zusammenarbeit! Hier entsteht in Kürze eine Liedwelt-Biographie. Untenstehend finden Sie weiterführende Informationen. LiedweltLinks Konzert am 7.9.2018 Weblinks Website © Photo: Johannes Klüser | Rosemarie Katzenbach
  • Perlen des Repertoires in Zauberberg, Dr. Faustus und Co.

    - Perlen des Repertoires in Zauberberg, Dr. Faustus und Co. Thomas Mann-Lieder-Lesung beim Bonner Liedsommer Nicht selten steht bei einem Liederabend die Musik im Vordergrund, der Dichter spielt in diesem Zusammenhang ohnehin nur in Verbindung mit der Vertonung seines Textes eine Rolle. Dass der literarische Hintergrund oder gar die literarischen Folgen nicht minder interessant sein können, … Perlen des Repertoires in Zauberberg, Dr. Faustus und Co. weiterlesen
  • Pressespiegel Liedsommer

    - Pressespiegel Liedsommer Hier darf ich Mensch sein Der Hintergrundbericht zum Bonner Liedsommer 2018 bei O-Ton. Pressespiegel zu den einzelnen Konzerten   Aus Tiefe und Höhe: Das Lied im Spiegel der Moderne Ein Bogenschlag von Tradition und zeitgenössischer Musik Lieder zwischen Ost und West Ein außergewöhnliches Konzert in der Doppelkirche in Schwarzrheindorf Perlen des Repertoires Zauberberg, … Pressespiegel Liedsommer weiterlesen
  • Romantik mit Geschichte

    - Romantik mit Geschichte THOMAS MANN UND SEINE LIEDER – von Michael Zerban Genau das Richtige am Hochsommer-Abend: Eine Lieder-Lesung mit Koryphäen. Zu lesen bis Montag, 6.8.2018 kostenfrei bei unserem Medienpartner O-Ton „May gelingt es, die alten Lieder mit Frische und Aplomb vorzutragen, so dass die knapp anderthalb Stunden des Vortrags verfliegen. …. Am Flügel sitzt … Romantik mit Geschichte weiterlesen
  • „Singen ist die persönlichste und unmittelbarste Art, Musik zu machen“ – Interview mit Thilo Dahlmann

    - „Singen ist die persönlichste und unmittelbarste Art, Musik zu machen“  Interview mit Thilo Dahlmann Herr Dahlmann, wann stand für Sie fest, dass Sie Gesang studieren wollen? War das ein direkter Weg oder gab es Umwege? Es waren bei mir vor allem Umwege und die Entscheidung kam recht spät. Ich habe erst mit 24 Jahren mit … „Singen ist die persönlichste und unmittelbarste Art, Musik zu machen“ – Interview mit Thilo Dahlmann weiterlesen
  • Liedkunst in Vollendung

    - Liedkunst in Vollendung Franziska Andrea Heinzen und Benjamin Malcolm Mead beim Bonner Liedsommer Liederabende folgen nicht selten einem geregelten Ritual und auch das Repertoire wie das Konzertsetting sind dabei zumeist festen Regeln unterworfen. Es ist immer ein gewisses Wagnis, sich über solcherlei Konventionen hinwegzusetzen, doch wenn man es tut, verheißt dies durchaus interessante Einblicke. So … Liedkunst in Vollendung weiterlesen
  • Unbekannter Rilke

    - Unbekannter Rilke – „perfektes Zusammenspiel“ Es ist Sonntag, der 2. Januar des Jahres 1927. Im Wallis ist es bitterkalt. Die Geigen-Virtuosin Alma Moodie spielt in der Kirche ein Stück von Johann Sebastian Bach. Dann geht es auf den Friedhof von Raron. „Seine Einfriedung gehört zu den ersten Plätzen, von denen aus ich Wind und Licht … Unbekannter Rilke weiterlesen
  • WDR 3 TonArt am 27.7.2018

    - Traumgekrönt: Hommage à Rilke im Gespräch WDR 3 TonArt | 27.07.2018 | 12:37 Min. Im Bonner Liedsommer widmen sich Sopranistin Franziska Heinzen und Pianist Benjamin Mead den Vertonungen von Rilkes hochartifizieller Lyrik. Mit Oliver Cech sprechen sie über Liebes- und Todesbetrachtungen in Musik. https://wdrmedien-a.akamaihd.net/medp/podcast/weltweit/fsk0/170/1701771/wdr3tonart_2018-07-27_traumgekroenthommagerilkeimgespraech_wdr3.mp3     Zum Konzert am 29.7.2018
  • Abschluss der Wachtberger Kulturwochen

    - Innehalten im Sommerloch Liederabend „ERWACHEN“ als Abschluss der Wachtberger Kulturwochen im Atelier Michael Franke Mit den Netzwerk-Mitgliedern Nico Heinrich, Tenor und Peter Bortfeldt, Klavier Im Vorfeld der bevorstehenden tropischen Woche gab es im Atelier Franke in Wachtberg-Gimmersdorf Gelegenheit zum Innehalten und Sinnieren. Bei strahlendem Sommerwetter lauschte das Publikum interessiert, tauschte sich bei einem Wein in … Abschluss der Wachtberger Kulturwochen weiterlesen
  • „11 Fragen an…“ – Katharina Diegritz

    - „11 Fragen an…“ – Katharina Diegritz   Was machen Sie tagsüber? Ich koche und backe gerne und viel, gehe wandern und unterrichte, wenn ich nicht übe oder irgendwohin fahre. Ihr heißer Literatur-Tipp? Hanns-Josef Ortheil: Die Erfindung des Lebens. Ihr liebstes Kinderlied? Wir haben immer sehr viel gesungen. „Es klappert die Mühle am rauschenden Bach“, obwohl … „11 Fragen an…“ – Katharina Diegritz weiterlesen
  • Gottesmutter als Mensch – Hindemiths „Marienleben“ bei RheinVokal

    - Gottesmutter als Mensch – Hindemiths „Marienleben“ bei RheinVokal Zu einem Dreier-Gespräch waren einer der Programm-Macher von RheinVokal, Jörg Lengersdorf, Sängerin Christiane Oelze und Pianist Eric Schneider vor dem Konzert auf Schloss Engers versammelt. Die beiden Musiker verbindet eine langjährige musikalische Partnerschaft – genau genommen sogar seit dem Studium! Mit dem „Italienischen Liederbuch“ von Hugo Wolf … Gottesmutter als Mensch – Hindemiths „Marienleben“ bei RheinVokal weiterlesen
  • „I AM PERFECT!“ – Perfekter Abschluss für Katharina Diegritz

    - „I AM PERFECT!“ – Perfekter Abschluss für Katharina Diegritz „I AM PERFECT!“ – Welch ein passgenauer und zugleich selbstbewusster Titel für ein Master-Abschlusskonzert als Sängerin! Auch der Untertitel des Programms, den Katharina Diegritz (Klasse Prof. Lioba Braun) gewählt hatte, erwies sich als aufschlussreich: „Sehnsucht -> Wahnsinn -> Scheitern -> Wahl?“ In ihrem dramaturgisch klugen und … „I AM PERFECT!“ – Perfekter Abschluss für Katharina Diegritz weiterlesen
  • Ich glaube, dass die Deutschen eine engere Verbindung durch ihre Sprache zum Lied haben.

    - „Ich glaube, dass die Deutschen eine engere Verbindung durch ihre Sprache zum Lied haben.“ Interview mit Benjamin Hewat-Craw Vielen Dank, dass Sie sich für dieses Interview Zeit nehmen, Herr Hewat-Craw. Ich möchte gleich mit einer zentralen Frage beginnen: Wie kamen Sie zum Gesang? Wurde in Ihrer Familie viel musiziert? Mein Vater ist Hobby-Sänger mit Stimmfach … Ich glaube, dass die Deutschen eine engere Verbindung durch ihre Sprache zum Lied haben. weiterlesen
  • Eike Kutsche

    - Eike Kutsche Wir begrüßen Eike Kutsche in der Liedwelt Rheinland und freuen uns auf die Zusammenarbeit! Hier entsteht in Kürze eine Liedwelt-Biographie. Untenstehend finden Sie weiterführende Informationen. LiedweltLinks Weblinks Website © Photo: Eike Kutsche
  • Nico Heinrich

    - Nico Heinrich Der Wachtberger Tenor Nico Heinrich hat bereits in zahlreichen Liederabenden seine fein differenzierte Ausdruckskraft in diesem Genre unter Beweis stellen können. Konzerte führten ihn auch in den Kammermusiksaal des Beethovenhauses Bonn, das Schumannhaus in Endenich oder nach Baden Baden. Auch Konzerte im Rahmen des Internationalen Beethovenfest Bonn fanden statt. Nico Heinrich arbeitet mit … Nico Heinrich weiterlesen
  • Alma Mahler und ihre „strahlenden Satelliten“

    - Alma Mahler und ihre „strahlenden Satelliten“ Ein inszeniertes Konzert mit Liedern und Texten von Alma und Gustav Mahler, Alexander Zemlinsky, Alban Berg, Arnold Schönberg und anderen. Alma Mahler-Werfel war eine starke und polarisierende Persönlichkeit, die bis heute noch geliebt oder zur Femme Fatale des 20. Jahrhunderts herabstilisiert wird. Sie war Ehefrau und Muse von Gustav … Alma Mahler und ihre „strahlenden Satelliten“ weiterlesen
  • „Tanzen und Springen“ beim Bonner Liedsommer

    - „Tanzen und Springen“ beim Bonner Liedsommer Es war eine ganz und gar ungewöhnliche und besondere Atmosphäre beim vierten Konzert im Rahmen des Bonner Liedsommers am 1. Juli: Der Kammerchor Voci di Fuoco Bonn unter der Leitung von Fabian Hemmelmann lud bei sommerlichen Temperaturen zum Konzert ein, bei dem der Ausdruck von Naturempfindungen in der europäischen … „Tanzen und Springen“ beim Bonner Liedsommer weiterlesen
  • Benjamin Malcom Mead

    - Benjamin Malcom Mead Im Herbst 2014 gründete Benjamin Malcolm Mead zusammen mit der Sopranistin Franziska Andrea Heinzen ein Liedduo. 2017 gewannen sie den zweiten Preis am Sieghardt-Rometsch-Wettbewerb für Kammermusik sowie den ersten Preis am 2. Internationalen Lied-Wettbewerb Rhein-Ruhr in Ratingen. Dieser Preis ist mit einem Liederabend im Im Zentrum Lied in Köln in der Spielzeit 2018/2019 verbunden. Im März 2018 werden sie … Benjamin Malcom Mead weiterlesen
  • Lea Elisabeth Müller

    - Lea Elisabeth Müller Wir begrüßen Lea Elisabeth Müller in der Liedwelt Rheinland und freuen uns auf die Zusammenarbeit! Hier entsteht in Kürze eine Liedwelt-Biographie. Untenstehend finden Sie weiterführende Informationen. Lea Müller wurde 1992 in Bregenz geboren. Ihr Bachelor – Studium bei Prof. Clemens Morgenthaler am Vorarlberger Landeskonservatorium schloss sie im Juni 2015 mit Auszeichnung ab. … Lea Elisabeth Müller weiterlesen
  • Hier bin ich Mensch hier darf ich sein

    - Hier darf ich Mensch sein – ein Hintergrundbericht zum Bonner Liedsommer 2018 bei O-Ton Zum ersten Mal wird in diesem Jahr der Bonner Liedsommer veranstaltet. Das Netzwerk Liedwelt Rheinland hat Konzerte seiner Mitglieder unter ein kommunikatives Dach gestellt, um ihnen mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen. So bekommen Besucher nicht nur die Vielfalt des Netzwerks, sondern auch … Hier bin ich Mensch hier darf ich sein weiterlesen
  • Dialograum Kreuzung an St. Helena

    - Dialograum Kreuzung an St. Helena Der Dialograum der Kreuzung an Sankt Helena ist ein besonderer Veranstaltungsraum für ungewöhnliche Veranstaltungen: Ein Dialograum für christlichen Kult und zeitgenössische Kultur. Brücken schlagen Im Jahr 1999 wurde der bisherige Hauptraum im Obergeschoss des Kirchengebäudes für zeitgenössische Kunst und Kultur geöffnet. Als Dialogpartner sind uns Künstlerinnen und Künstler ohne Rücksicht … Dialograum Kreuzung an St. Helena weiterlesen
  • Dorissa Lem Skulptur

    - Dorissa Lem – Stabilität und Bewegung „Obwohl ich auch hier und da mit Stein gearbeitet habe, liegt mir der Werkstoff Holz am meisten. Ich verwende unterschiedliche Holzarten. Der Widerstand des Materials dient mir bei der Formfindung. Meine Skulpturen entstehen rein manuell. Beim Skulptieren lege ich im Holz Schichten frei, indem ich von außen nach innen … Dorissa Lem Skulptur weiterlesen
  • Patricia Radeck

    - Patricia Radeck „Das Lied ist die intimste und kürzeste Form, in der Poesie und Musik durch die eigenen Emotionen lebendig zu werden. Der Zuhörer wird auf das große Gefühlsabenteuer mitgenommen und kann durch das fein abgestimmte Zusammenspiel von Gesang und Klavier die reizvollen, manchmal Mini-Opernszenen mitempfinden. Für mich bedeutet das immer wieder neues Entdecken von … Patricia Radeck weiterlesen
  • Köln-Bonner Musikkalender

    - Köln-Bonner Musikkalender „Wir mögen Papier – und deshalb ist und bleibt der Köln-Bonner Musikkalender eine Print-Publikation. Wenn Sie gerne einmal einen Blick in das Heft werfen wollen, senden wir Ihnen ein kostenloses Probeexemplar zu.
  • O-Ton

    - O-Ton Kulturmagazin mit Charakter.   Das Kulturmagazin O-Ton bewegt sich im Spannungsfeld von Tradition und Fortschritt. Im Jahr 2000 unter dem Namen Opernnetz als reines Rezensionsportal im Internet geboren, hat sich das „Magazin für Musiktheater und mehr Kultur“ stetig weiterentwickelt und heißt seit Januar 2017 O-Ton. Damit öffnet sich das Magazin neuen Themenfeldern, ohne die … O-Ton weiterlesen
  • WDR 3

    - WDR 3 TONART Die Musikszene in Nordrhein-Westfalen – Montag bis Freitag, 15.04 – 17.45 Uhr Interview bei WDR 3 Tonart von Oliver Cech mit Franziska Heinzen und Benjamin Mead zu „Traumgekrönt – Hommage à Rilke“ am 29.7.2018 WDR 3 WERKBETRACHTUNG Klassik anschaulich erklärt
  • Kunde aus dem mittelalterlichen Europa

    - Kunde aus dem mittelalterlichen Europa Mit dem ältesten bekannten Musikstück der Welt, dem Hymnos Seikilos, bei dem Dörnemann von hinten durch die überschaubare Kapelle zog, begannen die beiden Musiker das Konzert nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Vereins Michaelskapelle, Dr. Norbert Schloßmacher. Seit einigen Jahren ist die Michaelskapelle oberhalb des Bad Godesberger Burgfriedhofs restauriert … Kunde aus dem mittelalterlichen Europa weiterlesen
  • MeetTheArtist

    - MEET THE ARTIST Der Johannishof Mesenich richtet bei den folgenden Konzerten die Bewirtung aus. Nach dem Konzert freuen wir uns, uns mit Ihnen und unseren Künstlern austauschen können. 29.7.2018 »Traumgekrönt« – Zentrifuge 3.8.2018 »Thomas Mann« – Augustinum 18.11.2018 »Shakespeare« – Ev. Erlöserkirche (verlegt vom 9.9.2018) 12.9.2018 Ausstellung Dorissa Lem – Dialograum Kreuzung an St. Helena … MeetTheArtist weiterlesen
  • Dichter.Liebe! – Romantik trifft auf Poesie

    - Dichter.Liebe! Romantik trifft auf Poesie Das Kölner Ensemble Eikona bringt als Koproduktion der Stadt Köln und des 21. Bonner Schumannfests das Lied auf die Bühne. Auf kleinem Bühnenraum entsteht ein faszinierender Dialog aus Musik und Theater, gestaltet von Fabio Lesuisse (Gesang), Toni Ming Geiger (Klavier) und Kai Anne Schumacher (Regie und Figurenspiel). Dafür standen gleich … Dichter.Liebe! – Romantik trifft auf Poesie weiterlesen
  • Good Vibrations

    - Good vibrations Eröffnungskonzert und Ausstellungseröffnung: Luft und Raum – Kulturfestival in der Zentrifuge Bonn Mit einem launig unterhaltenden Quintett des tschechischen Komponisten Zdeněk Fibich ging es gleich mitten ins Geschehen: Er war Schüler von Bedřich Smetana und Lehrer von Franz Lehar – und in dieser Komponisten-Folge spann sich der Bogen der Musik, eine ehrliche, das … Good Vibrations weiterlesen
  • Auftakt des Bonner Liedsommers in Oberpleis

    - „Mit Leidenschaft, Hingabe und aus tiefstem Herzen“ Ein inszeniertes Konzert über Alma Mahler „Almschi“ – so wurde die Komponistin, Mäzenin und Muse Alma Mahler-Werfel von vielen ihrer Freunde und Bewunderer liebevoll genannt. Der Titel, den die Sopranistin Judith Hoffmann und ihr Pianist Desar Sulejmani für diesen Abend in Oberpleis gewählt hatten, erinnerte an die Beschreibung … Auftakt des Bonner Liedsommers in Oberpleis weiterlesen
  • Irene Kurka

    - Irene Kurka In der zeitgenössischen Musik ist Irene Kurka eine international gefragte Sängerin im Konzert und auf der Bühne. Zahlreiche Komponisten (unter anderem Eggert, Corbett, Weeks, Muntendorf, Pisaro, Kampe, Seither, Beuger, Brass und Frey) schreiben und widmen ihr Stücke, nicht zuletzt für CD- und Rundfunkaufnahmen. Mittlerweile hat sie über 210 Uraufführungen gesungen. Seit einigen Jahren … Irene Kurka weiterlesen
  • Esther Borghorst

    - Esther Borghorst Wir begrüßen Esther Borghorst in der Liedwelt Rheinland und freuen uns auf die Zusammenarbeit! Hier entsteht in Kürze eine Liedwelt-Biographie. Untenstehend finden Sie weiterführende Informationen. LiedweltLinks   WebLinks Homepage
  • Bonner Liedsommer 2018 – alle Veranstaltungen im Überblick

    - alle Veranstaltungen im Überblick  
  • Elf Fragen

    - Elf Fragen an … Was machen Sie tagsüber? Ihr heißer Literatur-Tipp? Ihr liebstes Kinderlied? Mein persönliches Lied-Steckenpferd Was ich der Welt mit dem Lied sagen möchte… Gehen Sie gerne wandern? Wo? Warum? Ihre größte Freude beim Lied-Musizieren? Graben Sie gerne in Archiven? Ein Bild oder eine Skulptur das ein Lied verdient? Ihr Lieblingsort für einen … Elf Fragen weiterlesen
  • In meiner Konzeption ist ein Liederabend immer wie ein kleiner Theaterabend

    - „In meiner Konzeption ist ein Liederabend immer wie ein kleiner Theaterabend.“ Interview mit Judith Hoffmann Frau Hoffmann, in Ihrem Lebenslauf lese ich, dass Sie vor Ihrem Gesangsstudium Gitarre studiert haben und mit Diplom abgeschlossen. Wie kam es zu dieser Hinwendung zum Gesang? Ich bin als „Orchesterkind“ an einem großen Opernhaus aufgewachsen und habe schon früh … In meiner Konzeption ist ein Liederabend immer wie ein kleiner Theaterabend weiterlesen
  • Elena Marangou

    - Elena Marangou Wir begrüßen Elena Marangou in der Liedwelt Rheinland und freuen uns auf die Zusammenarbeit! Hier entsteht in Kürze eine Liedwelt-Biographie. Untenstehend finden Sie weiterführende Informationen. LiedweltLinks Konzert am 20.9.2018 Konzert  am 23.9.2018 Konzert am 28.9.2018 Weblinks Website Photo © Elena Marangou, privat
  • „Come Away Death“

    - „Come Away Death“ Die bunte und hellsichtige Welt des William Shakespeare beeinflusste auch das Kunstlied. Zu erleben war das beim Saison-Abschluss der Reihe „Im Zentrum Lied“ in der Fritz Thyssen Stiftung. Natürlich musste dafür ein Brite her: Der Bariton Martin Lindsay leitet als Dozent der Kölner Musikhochschule das Seminar „Englisches Lied- und Arienrepertoire“. Er kennt … „Come Away Death“ weiterlesen
  • Bonner Liedsommer 2018 – Hintergründe

    - Bonner Liedsommer 2018 – Hintergründe Die Vielfalt der Liederabend-Gestaltung in der Mischung aus Künstlern, Konzepten und Orten das Publikum begeistert! Wir freuen uns, dass zahlreiche Konzerte im Bonner Liedsommer Veranstaltungen unserer Kooperationspartner sind, die wir mit eigenen Veranstaltungen ergänzen. Auch greifen wir erfolgreiche Konzerte unserer Partner und Mitglieder wieder auf. So präsentieren wir den Sinn … Bonner Liedsommer 2018 – Hintergründe weiterlesen
  • „Lenz und Liebeswonnen enden – kostet aus die frühe Zeit“

    - „Lenz und Liebeswonnen enden – kostet aus die frühe Zeit“ Grundsätzlich ist die Nähe zur tatsächlichen Volksmusik und zum Volkslied wie zu Sagen und Legenden aus der „Heimat“ eine der wichtigsten künstlerischen Inspirationsquellen für Komponisten. Immer wieder schauen bzw. hören Komponisten daher dem Volk „aufs Maul“, woraufhin ein künstlerischer Verarbeitungs- und Auseinandersetzungsprozess einsetzt. Dass auch … „Lenz und Liebeswonnen enden – kostet aus die frühe Zeit“ weiterlesen
  • Benjamin Hewat-Craw

    - Benjamin Hewat-Craw Der Bariton Benjamin Hewat-Craw ist ein begabter Liedsänger auf Englisch und Deutsch. Im November 2017 hat er einen Liederabend im Beethovenhaus Kammermusiksaal gegeben. Er fokussiert sich auf die Zyklen von Schumann und Schubert. Im September 2018 ist seine erste Winterreise mit Yuhao Guo als Pianisten zu erleben, der weitere Konzerte folgen sollen. Er … Benjamin Hewat-Craw weiterlesen
  • AGORA artists studio

    - Das AGORA artists studio vereint verschiedene künstlerische Disziplinen und entstand aus der großen Nachfrage nach kleinen künstlerischen Arbeitsräumen in der Stadt Bonn. Weblink Homepage
  • Kulturletter Köln

    - Kulturletter Köln Der Kulturletter erscheint monatlich mit einem aktuellen Beitrag der Liedwelt Rheinland. Hier stellen wir unsere aktuellen Konzerte, Interviews und Neuigkeiten einer breiten kulturinteressierten Öffentlichkeit zur Verfügung. Der Kulturletter ist darüber hinaus auch auf Instagram vertreten. WebLink Kulturletter Köln
  • Rhonefestival für Liedkunst

    - Rhonefestival für Liedkunst Die Stimme als ureigenstes Ausdrucksinstrument entführt dabei das Publikum zusammen mit den unendlichen Klangmöglichkeiten des Klaviers auf unendlich viele Gefühlsreisen, die sich im Universum eines Liederabends aufs Höchste vereinen. Das Lied verlangt hierzu weder eine große Bühne, noch Kostüme oder Schminke, sondern nur zwei Musiker, die aus der Musik und aus sich … Rhonefestival für Liedkunst weiterlesen
  • Klang Köln e.V.

    - Klang Köln e.V. wurde 1991 von dem Dirigenten Johannes Stert, dem Pianisten Falko Steinbach, dem Komponisten Dirk Lötfering, den Musikmanagern Christoph Siefer und Till Janczukowicz, den Lithografen Bernd Krüger und Heinrich Mies und dem Regisseur Martin Butz gegründet. Klang Köln ist sowohl Konzertveranstaltungsverein als auch Kollektiv von Musikern und Komponisten. In seinen Programmen legt Klang … Klang Köln e.V. weiterlesen
  • Im Salon mit Haydn, Beethoven, Salieri und Schubert

    - Im Salon mit Haydn, Beethoven, Salieri und Schubert Liederabend mit Soetkin Elbers und Ulrich Eisenlohr am 20.4.2018 Wie ein Liederabend im gutbürgerlichen Salon geklungen haben mag können, sich die Besucher des Liederabends am 20. April 2018 im Konzertsaal der Hochschule in Aachen klanglich nun sehr gut vorstellen. Prof. Ulrich Eisenlohr stellte den Nachbau eines Fortepiano … Im Salon mit Haydn, Beethoven, Salieri und Schubert weiterlesen
  • Sprechen, Schreien und vokales Fließen

    - Sprechen, Schreien und vokales Fließen Die Veranstaltung des Vereins Klang Köln e.V. im Domforum bot eindreiviertel Stunden lang eher ungewöhnliche Töne. Der in Kooperation mit  „Liedwelt Rheinland“ stattfindende Liederabend war sogar mehr als nur „etwas anders“ (drei Uraufführungen innerhalb von vier Zyklen). Alle Komponisten (gleichzeitig Klavierbegleiter) – Rolf Soiron, Christoph Maria Wagner, Stefan Thomas – … Sprechen, Schreien und vokales Fließen weiterlesen
  • ProKlassik e.V.

    -   ProKlassik e.V.
  • Desar Sulejmani

    - Desar Sulejmani Wir begrüßen Desar Sulejmani in der Liedwelt Rheinland und freuen uns auf die Zusammenarbeit! Hier entsteht in Kürze eine Liedwelt-Biographie. Untenstehend finden Sie weiterführende Informationen. LiedweltLinks Konzert am 27.5.2018 Alma Mahler und ihre strahlenden Satelliten WebLinks   Photo © Desar Sulejmani | Alexander Vejnovic
  • Domforum

    - Begegnungszentrum der katholischen Kirche Kölns und Besucherzentrum des Kölner Doms. Informationen zu Glaube, Kirche, Kultur und Stadt • Zeit für Gespräch und Beratung • Meditationsangebote • kulturelle Veranstaltungen, Vorträge und Diskussionen zu religiösen und politischen Themen • Führungen durch den Dom und die romanischen Kirchen Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen. LiedWeltLinks Kooperationskonzert am 11.4.2018 Rezension … Domforum weiterlesen
  • Bukowskis Kunstlieder

    - Bukowskis Kunstlieder „Der etwas andere Liederabend“ im Domforum mit den Netzwerk-Mitgliedern Anna Herbst (Sopran), Christoph Maria Wagner (Komposition & Klavier) sowie Peter Paul (Bariton),Ralf Soiron und Stefan Thomas (Komposition & Klavier) „… Während auf der Domplatte noch zahlreiche Touristen den milden Frühlingsabend genießen, kann das Programm beginnen. … Das Publikum genießt Humor, Dramatik, Gefühl und … Bukowskis Kunstlieder weiterlesen
  • „Das Singen und die Arbeit mit und an der Stimme sind für mich ein tiefes inneres Verlangen und Glück“

    - „Das Singen und die Arbeit mit und an der Stimme sind für mich ein tiefes inneres Verlangen und Glück“ Interview mit Christiane Oelze   Frau Oelze, wir blicken heute gespannt auf Ihr nächstes Konzert in Köln, den Orgelliederabend mit dem Organisten Ulrich Brüggemann am 13.Mai 2018 in der St. Nikolaus Kirche in Köln Sülz. Die … „Das Singen und die Arbeit mit und an der Stimme sind für mich ein tiefes inneres Verlangen und Glück“ weiterlesen
  • Beauty is life

    - Beauty is life – Liederabend Scholl / Halperin am 15.4.2018 Andreas Scholl und Tamar Halperin luden zu einem ausgefeilten, vielschichtigen Liederabend-Erlebnis in die Kölner Philharmonie ein, das klar in Konzeption und Aussage war, aber jedem Hörer auch Raum zur eigenen Reflexion ließ. Formal war jeder kunstvolle Block geschlossen: Die Konzeption drang so tief in die … Beauty is life weiterlesen
  • „Ich wollte immer unabhängig sein in meinen Entscheidungen“

    - „Ich wollte immer unabhängig sein in meinen Entscheidungen“ Frau Danz, Sie haben sich – im Gegensatz zu so Vielen, die sich gern „Mezzosopran“ nennen – immer ausdrücklich als Altistin bezeichnet und speziell das tiefe Register kultiviert… Diese Stimmlage habe ich immer gern gehabt und sie hat mir nie Probleme bereitet, vielleicht auch deswegen, weil ich … „Ich wollte immer unabhängig sein in meinen Entscheidungen“ weiterlesen
  • Into a Children`s Room

    - In Vorbereitung:  Bericht zum Release-Konzert am 1.6.2018 Into a Children’s Room CD-Präsentation mit Elena Marangou, Gesang und Tobias Krampen, Klavier Das CD-Release-Konzert findet statt in der Zentrifuge Bonn am 23.9.2018. Wiederholung am 28.9.2018 im Bechsteinzentrum Düsseldorf und am 20.9.2018 im Bechsteinzentrum Köln. Konzerte im Rahmen des Bonner Liedsommer 2018.
  • Bonner Liedsommer 2018

    -   Rheinländische Sommer-Highlights rund um’s Kunstlied Der Bonner Liedsommer 2018 ist ein sommerliches Kaleidoskop der Liedkunst im Rheinland: Unsere Künstler leben und schaffen alle vor Ort – in 11 Konzerten und einem Workshop sind eine Vielzahl von Programmen und Konzepten zu hören. An ausgesuchten Orten greifen wir Programme unserer Partner und Mitglieder auf und regen … Bonner Liedsommer 2018 weiterlesen
  • Maximum Reger

    - Schaffen und Dokumentation – Max Reger: The Last Giant „Maximum Reger – zahlreiche sehr persönlichen Berichte und vor allem aus über 700 Minuten seiner Musik …“ mehr in unserem Interview mit unserem Netzwerk-Mitglied Frauke May April 2018: Maximum Reger gewinnt den BBC Music Magazine Award 2018 Frauke May (Mezzosopran), Julius Berger (Violoncello), Markus Becker, Rudolf … Maximum Reger weiterlesen
  • Liedduo Harsanyi / Ming Geiger

    - Unsere Zusammenarbeit ist davon geprägt, dass wir über die interpretatorische Arbeit hinaus atmosphärisch dichte und spannungsreiche Programme gestalten wollen. Interview mit dem Liedduo Elena Harsányi & Toni Ming Geiger Es ist bei Ihnen ja dieses Jahr schon schwer was los! Kaum ist das Masterkonzert vorbei darf ich auch schon einen herzlichen Glückwunsch zu dem Sonderpreis … Liedduo Harsanyi / Ming Geiger weiterlesen
  • Liedduo Lindsay / Ismailova

    - Gesang ist Singen des Herzens Interview mit dem Liedduo Martin Lindsay & Elnara Ismailova Herr Lindsay, in einem Statement zur Gattung Lied haben Sie mal gesagt, es gäbe für Sie keine schönere Art des Musizierens als das Lied – was fasziniert Sie so an der Gattung? Mir gefällt das Lied als Gattung besonders, weil es … Liedduo Lindsay / Ismailova weiterlesen
  • Liedduo Pavone / Radulovic

    - Ein Portrait des Liedduos Pavone / Radulovic können Sie hier in bald finden!
  • Christoph Maria Wagner

    - Christoph Maria Wagner „Obwohl ich als Komponist sehr gerne in den unterschiedlichsten Genres arbeite, gibt es doch zwei Schwerpunkte: die Klaviermusik – die mir als Pianist naturgemäß naheliegt – und das Musiktheater beziehungsweise die Vokalmusik. Das romantische Kunstlied habe ich immer sehr geliebt – besonders die Lieder von Robert Schumann, deren schönste Beispiele für mich … Christoph Maria Wagner weiterlesen
  • Elnara Ismailova

    - Elnara Ismailova „Mich hat der Gesang als ganz fundamentales Ausdrucksmittel des Menschen immer schon fasziniert. Jeder Musiker muss innerlich singen, seine Seele muss singen können, sonst kann man nicht musizieren.“ Elnara Ismailova konzertiert im In- und Ausland mit Klavier- und  Liederabenden. In der Presse werden ihre Solokonzerte als „ein herausragendes künstlerisches Ereignis“ gepriesen, ihr Klavierspiel … Elnara Ismailova weiterlesen
  • Thomas Mann und die Musik

    - „Meine Erzählungen und Geschichten sind gute Partituren“ Wie sehr Gustav Mahler diesem Ausspruch Thomas Manns zugestimmt hat ist nun erstmalig einem Brief zu entnehmen, den unser Netzwerk-Mitglied Frauke May im Züricher Thomas-Mann-Archiv entdeckt hat. Die Story in der Ausgabe der SZ vom 23.3.2018. Zu „Thomas Mann und die Musik“ bald mehr in unserem Film, insbesondere … Thomas Mann und die Musik weiterlesen
  • Tobias Krampen

    - Tobias Krampen Tobias Krampen studierte Klavier an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover, sowie Klavier-Kammermusik im Artist Diploma-Studiengang an der McGill University, Montréal. Es schloss sich ein Studium in Liedbegleitung an der Hochschule für Musik Köln an und er legte das Konzertexamen Lied-Duo in der Meisterklasse von Prof. Irwin Gage in Saarbrücken ab. … Tobias Krampen weiterlesen
  • Maria Jonas

    - Maria Jonas „Gerade in Deutschland haben wir eine extrem lange Liedtradition, die in der Tat bis ins Mittelalter reicht. Es wurde sehr lange einstimmig gesungen und es war immer schon ein Bedürfnis der Menschen, sich in einfachen Melodien auszudrücken. Auch das romantische Kunstlied hat dort seine Wurzeln.“ Die Sängerin Maria Jonas ist eine der kreativsten … Maria Jonas weiterlesen
  • Nachklang „Lieder in Bildern“

    - Nachklang „Lieder in Bildern“ Begegnung in künstlerischer Harmonie Auf welche aufregende Weise sich die bildende und die klingende Kunst gegenseitig inspirieren können, zeigten der Komponist Markus Schönewolf und der Maler Ernst-Martin Heel mit ihrem außergewöhnlichen Konzert- und Ausstellungsabend “Lieder in Bildern” in unserer  KULTURKIRCHE OST. =>> weiterlesen Wir bedanken uns für die vielen schönen Photos … Nachklang „Lieder in Bildern“ weiterlesen
  • Die Wurzeln des romantischen Lieds liegen im Mittelalter – Gespräch mit Maria Jonas

    - Die Wurzeln des romantischen Lieds liegen im Mittelalter – Gespräch mit Maria Jonas Frau Jonas, Sie haben ja einen eher ungewöhnlichen Lebenslauf und sind ja auch nicht ganz auf direktem Wege dorthin gekommen, wo Sie jetzt sind. Können Sie uns dazu vielleicht etwas erzählen? Ich habe mich am Anfang gar nicht als Sängerin gesehen, sondern … Die Wurzeln des romantischen Lieds liegen im Mittelalter – Gespräch mit Maria Jonas weiterlesen
  • Aufbruch – Sehnsucht – Suche – Verlust

    - Aufbruch – Sehnsucht – Suche – Verlust In Musik, Literatur und Film – überall spüren wir der Heimat nach, oft erst wenn sie verloren geht, wird sie als Ort der Sehnsucht vor dem Hintergrund des Verlusts in ihrer Bedeutung relevant. Vor diesem Hintergrund hat sich Netzwerk-Mitglied Toni Ming Geiger für sein Masterkonzert am 2.2.2018 mit … Aufbruch – Sehnsucht – Suche – Verlust weiterlesen
  • „In wachsenden Ringen“

    - „In wachsenden Ringen“ Eine interdisziplinäre Liedermatinée mit Ingeborg Danz, Alt und Peter Stein, Violine und Arrangements Es bot sich an, früh genug vor Ort zu sein, denn der Konzertort, der KunstRaum Dorissa Lem in Köln-Ehrenfeld lud zum Stöbern und Sinnieren vor dem Konzert ein. Seit den 90er Jahren lädt die Bildende Künstlerin Dorissa Lem im … „In wachsenden Ringen“ weiterlesen
  • Martin Lindsay

    - Martin Lindsay „Es gibt für mich keine schönere Form des Musizierens – des Kommunizierens  – als das Lied! Die vielfältige Bandbreite der Literatur und die fast unzähligen daraus entstehenden Zusammenstellungen sind faszinierend. Die Stücke mit einem Begleiter musikalisch und emotional aufzuschließen – oder es zu versuchen! – ist ein großes Privileg!“ Der Brite Martin Lindsay … Martin Lindsay weiterlesen
  • Der Text muss zum eigenen Erleben werden – Gespräch mit Andreas Durban

    - Der Text muss zum eigenen Erleben werden – Gespräch mit Andreas Durban Herr Durban, Sie sind eigentlich von Haus aus Schauspieler. Insofern stellt sich bei Ihnen noch einmal mehr die Frage, wie Sie zum Lied gekommen sind. Können Sie uns ein wenig Ihren Werdegang schildern? Mein Vater ist Schauspieler und ich wurde von ihm schon … Der Text muss zum eigenen Erleben werden – Gespräch mit Andreas Durban weiterlesen
  • „Die ganze Welt der Schmerzen muss ich tragen“

    - „Die ganze Welt der Schmerzen muss ich tragen“ Ein Liederabend der Zerbrechlichkeit mit Mark Padmore, Tenor und Andrew West, Klavier Am 10. Januar 2018 war in der Kölner Philharmonie ein ganz besonderer Liederabend: Das Duo Mark Padmore / Andrew West musizierte eine fein verwobene oft melancholische Reise durch subtile Welten. Konzeptionell bot sich mit den … „Die ganze Welt der Schmerzen muss ich tragen“ weiterlesen
  • WDR 3 Werkbetrachtung

    - WDR 3 Werkbetrachtung WDR 3 ergründet mit Experten und Musikern die Geheimnisse der klassischen Musik: Musikvermittlung für jeden verständlich. Einige Beispiele mit Liedbezug: Gustav Mahler – „Lieder eines fahrenden Gesellen“ Franz Schubert – „Die schöne Müllerin“ Ludwig van Beethoven – „An die ferne Geliebte“ op. 98 Robert Schumanns – „Bilder aus Osten“ op. 66  
  • Adventskalender

    - Adventskalender Wir begleiten Eure wachsende Vorfreude in der schönsten Zeit des Jahres mit einem besonderen Liedwelt Adventskalender. Viel Freude damit wünscht, Euer Team von Liedwelt Rheinland
  • Für mich ist so ein Liederabend immer wieder eine Art Therapie – Gespräch mit Christoph Prégardien

    - Für mich ist so ein Liederabend immer wieder eine Art Therapie – Im Gespräch mit Christoph Prégardien Herr Prégardien, Sie geben etwa 40 Liederabende im Jahr, dazu haben Sie diverse Konzertverpflichtungen und sind Professor für Gesang an der HfMT Köln. Wie gehen Sie mit diesem Stress um, insbesondere am Abend eines Konzertes? Ich habe immer … Für mich ist so ein Liederabend immer wieder eine Art Therapie – Gespräch mit Christoph Prégardien weiterlesen
  • Katharina Diegritz

    - Katharina Diegritz „Am Lied beeindruckt mich seine Ausdruckskraft durch Zusammenspiel. Sie basiert auf einer Schlichtheit, die es in der Oper mit dem über allem thronenden Sänger so nicht gibt. Bei einem Kunstlied ist man ganz verschmolzen mit seinem musikalischen Partner, atmet mit ihm, fühlt mit ihm, wird zu einer Einheit, die sich befeuert oder auch … Katharina Diegritz weiterlesen
  • Han-Young Yoo

    - Han-Young Yoo „Die Sänger singen durch den Mund, ich singe mit den Händen“ Warum ich Lied begleite „Wenn ich über den Flügel schaue und den Sänger sehe, den ich begleite, kann ich die musikalische Einheit fühlen. Das ist ein ganz anderes Gefühl, als wenn ich als Solopianistin auftrete.“ „Ich nehme den Atem, die Blicke des … Han-Young Yoo weiterlesen
  • Liedzeilen

    - Die Liedzeilen für Ihre Widmung   1: Und küssen wollt‘ ich sie   2: Ausgerechnet Bananen, Bananen verlangt sie von mir!   3: … und sacht, wie nach einer Chopin Valse, meinst du mit mir hinzuschweben …   4: Er liebt mich, zärtlich liebt er mich!   5: Der Inbegriff von seinen Freuden, Sagt er … Liedzeilen weiterlesen
  • Michael Gees – Wie klingt die Welt?

    - Michael Gees – Wie klingt die Welt? Herr Gees, Sie beschäftigen sich viel mit extemporierter Musik. Damit sind Sie in der Klassik-Welt einer unter Wenigen. Weshalb ist das so? Warum scheuen sich die Leute vor Improvisation, und warum ist die klassische Musik so streng strukturiert? Ich glaube, wir haben uns angewöhnt, unserer menschlichen Evolution zu … Michael Gees – Wie klingt die Welt? weiterlesen
  • Andreas Durban

    - Andreas Durban „Liedgesang ist für mich der große, geheimnisvolle Kinosaal im Kopf.“ Die Alchimie des Liedes Die Arbeit als Dozent für Schauspiel an der Hochschule für Musik und Tanz Köln brachte mich sehr intensiv mit dem Genre des Liedgesangsin Berührung. Über lange Jahre unterrichtete ich junge Sängerinnen und Sänger, darstellerisch ihre Lieder zu interpretieren. Dabei … Andreas Durban weiterlesen
  • Schäferstündchen

    - Schäferstündchen Eine musikalische Liebeserklärung als besonderes Geschenk Schenken Sie sich ein gemeinsames Schäferstündchen! Wollten Sie einem sehr guten Freund, Ihren Eltern oder ihrem Lebenspartner schon länger einmal sagen, wie wertvoll er oder sie für Sie ist? Sagen Sie es mit einer Gedichtzeile und schenken Sie sich gemeinsam verbrachte Zeit in Form eines Konzertbesuchs! Ganz im … Schäferstündchen weiterlesen
  • Die schöne Magelone im Konzerthaus Berlin

    - Die schöne Magelone im Konzerthaus Berlin –„Treue Liebe dauert lange, überlebet manche Stund‘“ Die Abenteuer des Ritter Peter mit den Silbernen Schlüsseln halten was sie versprechen: gewürzt mit etwas orientalischem Hauch findet sich der Ritter Peter in einer spannenden Abenteuergeschichte um seine Liebste, die schöne Magelone. Seit dem Mittelalter begeisterte die Geschichte immer wieder Leser … Die schöne Magelone im Konzerthaus Berlin weiterlesen
  • Deutscher Musikwettbewerb / BAKJK des Deutschen Musikrats

    - Deutscher Musikwettbewerb / BAKJK des Deutschen Musikrats Der Deutsche Musikwettbewerb wird mit wechselnden Kammermusik- und Solo-Kategorien sowie in der Kategorie Komposition jährlich ausgetragen. Neu ab 2018 in der Ausschreibung: Die Kategorie Lieddduo. LiedweltLinks Interview mit der Projektleiterin Irene Schwalb Weblinks Homepage
  • „Jeder, der die Qualität und das Durchsetzungsvermögen besitzt, wird seinen Platz finden“

    - „Jeder, der die Qualität und das Durchsetzungsvermögen besitzt, wird seinen Platz finden“ Interview mit der Projektleiterin des Deutschen Musikwettbewerbs Irene Schwalb Frau Schwalb, Sie sind nun seit drei Jahren Projektleiterin beim Deutschen Musikrat – was hat sich in dieser Zeit verändert? Wir haben uns bemüht, in den Kategorien etwas zu verändern: wir haben den starren … „Jeder, der die Qualität und das Durchsetzungsvermögen besitzt, wird seinen Platz finden“ weiterlesen
  • „…und morgen wird die Sonne wieder scheinen“

    - „…und morgen wird die Sonne wieder scheinen“ Eva Trummer und Tobias Koltun mit ernsten und lustigen Liebesliedern Gut besucht war der Konzertsaal des Rautenstrauch-Joest-Museums zur musikalischen Mittagspause – Voice & Lunch – mit Eva Trummer und Tobias Koltun. Ernste und lustige Liebeslieder standen in dieser halben Stunde auf dem Programm, wobei die beiden Musiker das … „…und morgen wird die Sonne wieder scheinen“ weiterlesen
  • „Nun da Schatten niedergleiten“

    - „Nun da Schatten niedergleiten“ Lied-Matinee zum Tag des Offenen Denkmals Der Tag des Offenen Denkmals am 10. September bot die nächste Gelegenheit für eine weitere Kooperation zwischen dem Förderverein Bahnhof Belvedere und der Liedwelt Rheinland, nachdem bereits im August mit den „Liedern in Bildern“ die ersten Konzerte dort stattgefunden hatten – mit so großem Erfolg, … „Nun da Schatten niedergleiten“ weiterlesen
  • Interview mit Elisabeth Menke

    - Wenn ich den Tag mit Musik beginne, fühle ich mich als klingende Person Musik als Alltagsgegenstand – Gespräch mit Elisabeth Menke Frau Menke, wie sind Sie zum Gesang und zum Lied gekommen? Ich komme aus einer Musikerfamilie, in der quasi immer gesungen wurde. Wir haben alle umeinander ständig musiziert und dazu gehörten immer auch Lieder, … Interview mit Elisabeth Menke weiterlesen
  • Judith Hoffmann

    - Judith Hoffmann „Beim Singen bin ich ganz bei mir und gleichzeitig im engen Kontakt mit meinen Mitspielern.“   Neben ihrer erfolgreichen Tätigkeit als Opern- und Konzertsängerin liegt Judith Hoffmanns besondere Leidenschaft im Bereich der Kammermusik, der sie sich als Mitglied verschiedener Formationen widmet: In jüngster Zeit hat sie zahlreiche individuelle Lied-Projekte mit unterschiedlichen Partnern verwirklicht. … Judith Hoffmann weiterlesen
  • Michael Gees

    - Michael Gees ist Pianist, Liedgestalter, Komponist und Improvisateur. „Alte Meister“ erklingen bei ihm im oft extemporierten Dialog mit der Moderne. Damit geht er alte neue Wege. Seit 2009 lehrt er Vokale Improvisation und Liederfindung an der Kölner Hochschule für Musik und Tanz. LiedweltLinks Interview mit Michael Gees WebLinks Homepage
  • Dagmar Boecker

    - Dagmar Boecker ist Sprecherin, Sängerin und Schauspielerin. Sie widmet sich dem Zusammenwirken von Sprache und Musik. Mit besonderer Vorliebe für die Improvisation bewegt sie sich auslotend im Raum zwischen Sprechen und Singen. In ihrer Lehrtätigkeit an der Hochschule für Musik und Tanz Köln unterrichtet sie seit 2003 Sprecherziehung, Stimmbildung und Textgestaltung für Gesang und Musiktheater. Sie entwickelt die … Dagmar Boecker weiterlesen
  • Jie Zhou

    - Jie Zhou Jie Zhou erhielt ihre erste musikalische Ausbildung in Klavier und Harfe an der Musikhochschule Shanghai (Shanghai Conservatory of Music). Im Jahre 2001 lernte sie die deutsche Harfenistin und Pädagogin Helga Storck kennen, war begeistert und entschied sich bei ihr an der Musikhochschule München ein Harfenstudium aufzunehmen. Dieses schloss sie mit besten Bewertung und … Jie Zhou weiterlesen
  • Schuberts „Winterreise“ war der Auslöser – Gespräch mit Anna Herbst

    - Die Natur und das Leben in der Natur schenken Erfahrungen, die sich dann auf der Bühne wiederholen. Schuberts „Winterreise“ war der Auslöser – Interview mit der Sopranistin Anna Herbst Wir haben Sie gerade mit den „Liedern in Bildern“ von Markus Schönewolf hier im Bahnhof Belvedere gehört, einem Projekt, das für Sie völlig neu war. Wie … Schuberts „Winterreise“ war der Auslöser – Gespräch mit Anna Herbst weiterlesen
  • Im Volkston – 90 Lieder in „Die Woche“

    - Im Jahr 1903 richtete die Berliner Wochenzeitschrift „Die Woche“ einen Kunstlied-Wettbewerb aus. Die berühmtesten deutschen Komponisten der Zeit, von Pfitzner bis Humperdinck, von Schillings bis Reinecke, waren gebeten worden, neue „Lieder im Volkston“ zu schreiben. Die meisten dieser Titel wurden nun erstmals überhaupt aufgenommen und auf CD veröffentlicht. Mehr zu den Hintergründen finden Sie hier. … Im Volkston – 90 Lieder in „Die Woche“ weiterlesen
  • Thilo Dahlmann

    - Thilo Dahlmann Nach seinem Gesangsstudium bei Ulf Bästlein, Berthold Schmid, Guido Baehr und Wolfgang Millgramm an der Essener Folkwang-Hochschule, wo er 2007 sein Konzertexamen mit Auszeichnung ablegte, war der Bassbariton Thilo Dahlmann Mitglied des Internationalen Opernstudios des Zürcher Opernhauses. Wichtige Impulse erhielt er dort durch den Bariton Roland Hermann. Meisterkurse bei Charles Spencer, Michael Volle … Thilo Dahlmann weiterlesen
  • Eva Trummer

    - Eva Trummer, Mezzosopran „Lieder zu singen macht mir besondere Freude, denn sie sind ganz unmittelbar – so pur. Ich bin emotional fast nackt und kann mich nicht verstecken. Das Lied ist das kleine und feine Kunstwerk in der Vokalmusik. Und in einem Lied sind oft die Emotionen einer ganzen Geschichte verborgen, die ich in diesem … Eva Trummer weiterlesen
  • Bahnhof Belvedere

    - Bahnhof Belvedere – Feierliche Übergabe des Bahnhofs an die Öffentlichkeit Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, dem Förderkreis des Bahnhof Belvedere haben wir mit zwei Konzerten am 10. und 11.8.2017 den Ort der Öffentlichkeit übergeben. Er ist das älteste Stationsgebäude Deutschlands, der Bahnhof Belvedere in Köln-Müngersdorf. Das denkmalgeschützte Gebäude wurde von Architekten der Schinkel-Schule gebaut und ist … Bahnhof Belvedere weiterlesen
  • Tobias Koltun

    - Tobias Koltun, 1986 in Köln geboren, ist Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Klavierwettbewerbe  wie dem „Köthener Bachwettbewerb“ oder dem „Internationalen Klavierpodium München“. Zwischen 2005 und 2010 studierte er in den Klavierklassen von Prof. Vassily Lobanov und Prof. Sheila Arnold an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Verschiedene Meisterkurse unter anderem bei Prof. Karl-Heinz Kämmerling … Tobias Koltun weiterlesen
  • Franziska Heinzen

    - Franziska Heinzen „Das Kunstlied ist für mich die einfachste und gleichzeitig komplexeste Musikform überhaupt: In meist knapp drei Minuten wird ein gesamtes Universum, eine Geschichte durch Musik und Poesie auf das Prägnanteste verdichtet: Die Stimme als ureigenstes Ausdrucksinstrument entführt das Publikum zusammen mit den unendlichen Klangmöglichkeiten des Klaviers auf tausend kleine Gefühlsreisen, die sich im … Franziska Heinzen weiterlesen
  • „Im Volkston“ – Anno 1903 – Kunstlied-Wettbewerb!

    - „Im Volkston“ Anno 1903 – Kunstlied-Wettbewerb! Berlin+++1903+++ Die Wochenzeitschrift „Die Woche“ richtet einen Kunstlied-Wettbewerb aus. Zahlreiche teils berühmte Komponisten werden gebeten, „“Lieder im Volkston“ zu komponieren: schlicht und leicht fasslich sollten sie sein, gedanklich in der Schubert-Nachfolge. 30 Lieder wurden ausgesucht und in einem Sonderheft der „Woche“ herausgegeben. Da manche Lieder nicht schlicht genug ausgefallen … „Im Volkston“ – Anno 1903 – Kunstlied-Wettbewerb! weiterlesen
  • RheinVokal

    - RheinVokal Festival am Mittelrhein 2000 Jahre Kultur am Mittelrhein Erleben Sie mit RheinVokal 2000 Jahre Kultur am Mittelrhein – romanische Kirchen, die bis zu den Wurzeln des Christentums zurückreichen, den Glanz der Gründerzeit in Kurorten an Ahr und Lahn, höfische Kultur in Schlössern und Villen. Liedwelt-Links Konzert am 30.6.2017 Rezension und Bericht „Lied vom Glück“ … RheinVokal weiterlesen
  • Liedwelt unterwegs – „Lied vom Glück“ bei RheinVokal

    - „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt…“ „Lied vom Glück“ bei RheinVokal Jeden Sommer freut sich der Liebhaber der Gesangskunst auf ein Festival : Auch dieses Jahr findet seit dem 30. Juni das Festival „RheinVokal“ statt. Auf SWR-Hoheitsgebiet am Rhein beheimatet ist das Festival bekannt für ganz außergewöhnliche  Spielstätten und vielfältige Veranstaltungsformate. Konzerte hoch … Liedwelt unterwegs – „Lied vom Glück“ bei RheinVokal weiterlesen
  • Nachlese Klavierfestival Lindlar

    - „Farbige Klänge und gemalter Rhythmus“ „Als Zhou die ersten wellen- und windförmigen Melodielinien auf der Harfe spielt, schwebt der Klang durch den ganzen Saal des Kulturzentrums. Die Musik ist fließend, das Harfenspiel hat nichts perkussives. Theresa Nelles’ Vortrag zwischen Gesang und gesprochenem Wort bettet sich mal in den musikalischen Klang ein, mal scheint er über … Nachlese Klavierfestival Lindlar weiterlesen
  • Anna Herbst

    - Anna Herbst „Das Lied ist für mich die poetischste und existentiellste Ausdrucksform des Gesanges überhaupt.“ „Nirgendwo werden die Emotionen eines Textes so direkt erzählt, nirgendwo wird das menschliche Leben in der Musik so verdichtet und auf den Punkt gebracht. Es ist immer Kunst und alltäglich zugleich, das fasziniert mich so sehr am Lied.“ Die Sopranistin … Anna Herbst weiterlesen
  • Elisabeth Menke

    - Elisabeth Menke „Das Zusammenspiel von Stimme und Instrument ließ mich musikalisch wachsen und entfalten. Mich faszinierte, die vielfältigen Eindrücke in Tönen differenziert und authentisch auszudrücken, die Dinge so wiederzugeben, wie sie sind und sie im Raum auf Resonanz stoßen zu lassen.“ Die Sopranistin Elisabeth Menke schloss nach ihrem Schulmusikstudium mit Hauptfach Geige ihre künstlerische Ausbildung Gesang bei … Elisabeth Menke weiterlesen
  • Quartettspiel

    - Quartettspiel am 1. September 2017 Sie kennen Autoquartett oder Tyrannenquartett? Die Liedwelt Rheinland plant ein eigenes Quartett-Spiel, in dem sich die Vielseitigkeit des Netzwerks spielerisch erschließt, Karten-Patenschaften entstehen und mit dem die Netzwerkmitglieder spielerisch unter die Leute kommen. Wir suchen kreative Quartettspieler, um gemeinsam Spielverläufe zu testen, Karten zu entwickeln, zu spielen…. Erster Spiele-Termin ist der … Quartettspiel weiterlesen
  • raumZEIT und zeitRAUM bei „Luft & Raum“ im Juni

    - „Den Raum stellen wir – die Zeit müssen Sie füllen!“ Es ist wohl einer der ungewöhnlichsten Veranstaltungsorte zwischen Bad Godesberg und Bonn, den Künstler in den letzten Jahren für sich entdeckt haben – die ehemalige Zentrifugenhalle im Haus der Luft- und Raumfahrt. Bereits zum dritten Mal fand dort in diesem Jahr das Festival „Luft & … raumZEIT und zeitRAUM bei „Luft & Raum“ im Juni weiterlesen
  • Hobby-Pianisten gesucht!

    - Hobby-Pianisten gesucht! Eine Spurensuche mit Ainoa Padrón und Peter Bortfeldt Ainoa berichtet von einer Sängerin und einem Pianisten, die es zusammen mit einem Kunstlied versuchen wollten, weil sie es auf einer Hochzeit singen wollten, aber „die haben keinen Spaß daran, weil es einfach nicht klappt. Der Pianist spielt das so wie er es spielt und … Hobby-Pianisten gesucht! weiterlesen
  • Schumann: Einsamkeit

    - Robert Schumann: Einsamkeit   Matthias Goerne, Gesang Markus Hinterhäuser, Klavier Nachdem Matthias Goerne gerade ein Schubert’sches Abenteuer hinter sich gelassen hat, bei dem er im Laufe der Jahre immer wieder seine unglaubliche Strahlkraft in der Gattung des Kunstlieds unter Beweis stellte, hat er nun eine kleine Auswahl von etwa zwanzig dieser kleinen Kostbarkeiten getroffen, die … Schumann: Einsamkeit weiterlesen
  • Interview mit Boris Radulovic

    - „Du spielst so Klavier, als ob du singen könntest!“ Im Interview: unser Netzwerkmitglied Boris Radulovic Herr Radulovic, Sie begleiten schon seit einigen Jahren Sängerinnen und Sänger in der Gattung ‚Lied‘. Dabei ist Liedbegleitung vielleicht nicht das erste, woran ein junger Pianist in seiner Karriereplanung denkt. Meist studiert man ja das Klavierspiel, um später (etwas überspitzt … Interview mit Boris Radulovic weiterlesen
  • Carl Loewe Liederabend in Unkel

    - „Macht es Ihnen Spaß heute Abend?“ Luther und die Reformation – Legenden und Balladen Der Geschichtsverein Unkel e.V. widmet sich 2017 zum 23. Mal eine Woche dem Komponisten Carl Loewe. Für den sonntäglichen Liederabend am 25.6. öffneten die Besitzer der Burg Unkel die Türen ihres wunderschönen Wohnsitzes gleich am Rhein.     Mit Blick auf … Carl Loewe Liederabend in Unkel weiterlesen
  • Raimund Fürst

    - Raimund Fürst  „Mit meinen Liedern berühre ich die Welt, die mich rührt“ Der Tenor Raimund Fürst studierte Gesang bei Walburga Wegner (Köln) und H. J. Scholz (Staatliche Hochschule für Musik Rheinland). Er widmet sich insbesondere der historischen Interpretation Alter Musik, arbeitet mit bedeutenden in- und ausländischen Spezialensembles zusammen und war Gast bei vielen Festivals (Maastricht-Festival, … Raimund Fürst weiterlesen
  • Gesucht: Liedpianisten!

    - Gesucht: Liedpianisten! Hobbysänger, die forschend in die Welt des Kunstlied-Gesangs tauchen gibt es viele. Aber wo sind die Pianisten, die das Kunstlied für die zahlreichen Hobby-Pianisten erobern – und zwar im Idealfall gemeinsam mit einem Sänger?? In einem ersten Sondierungsgespräch ist die Liedwelt Rheinland gemeinsam mit den Liedpianisten Ainoa Padron und Peter Bortfeld der Frage … Gesucht: Liedpianisten! weiterlesen
  • Boris Radulovic

    - Boris Radulovic „Das Lied schafft eine unendliche Welt voll zauberhafter Orte, legendärer Charaktere und Ereignisse. Eine Welt der Verwandlung, Fantasie, Tod und Wiedergeburt. Hier darf man alles sein, hier ist Freiheit.“ Netzwerk-Mitglied Boris Radulovic wurde 1984 in Belgrad geboren. Seit 2004 studierte Radulović an der Musikhochschule Köln in der Klavierklasse von Prof. Dr. h.c. Arbo … Boris Radulovic weiterlesen
  • Stephan Mösch, Komponieren für Stimme

    - Komponieren für Stimme. Von Monteverdi bis Rihm. Stephan Mösch (Hrsg.) Ein Handbuch. In diesem Buch erkunden international renommierte Autoren den Umgang mit der menschlichen Stimme – im Wechsel der Stile, Gattungen und individuellen Schreibweisen. Neben einem historischen Überblick bietet der Band Gespräche mit zwölf führenden Komponistinnen und Komponisten unserer Zeit. Weblinks Das Buch auf der … Stephan Mösch, Komponieren für Stimme weiterlesen
  • 2. Liednacht Aachen am 5.5.2017

    - Liedwelt unterwegs- exotisch, experimentell und tief bewegend Heimat Europa? – 2. Liednacht in Aachen am 5.5.2017. Ein Bericht von Alice Lackner. Am 5. Mai 2017 lud die Hochschule für Musik und Tanz Aachen zur Aachener Liednacht ein. Diesjähriges Bindeglied des 2016 beim Publikum so erfolgreich eingeführten Formats der vielen kleinen Konzerte an verschiedenen Orten: „Heimat … 2. Liednacht Aachen am 5.5.2017 weiterlesen
  • Interview mit Elena Harsányi und Toni Ming Geiger

    - „Die Gattung Lied interessiert mich besonders, weil sie interdisziplinär ist! Interview mit Elena Harsányi und Toni Ming Geiger Am 21. Mai geben Sie einen Liederabend im Bonner Beethovenhaus. Was erwartet den Besucher? Wir sind beide Bonner und dachten, dass wir auch den großen Sohn der Stadt als Liedkomponisten etwas in den Fokus rücken sollten. Beethoven … Interview mit Elena Harsányi und Toni Ming Geiger weiterlesen
  • Heinrich Heine

    - Heinrich Heine „Die Stadt Düsseldorf ist sehr schön, und wenn man in der Ferne an sie denkt und zufällig dort geboren ist, wird einem wunderlich zu Muthe. Ich bin dort geboren und es ist mir, als müsste ich gleich nach Hause gehn.“ – Heinrich Heine, 1827 Kindheit und Jugend Der 1797 in Düsseldorf geborene Heinrich Heine (gebürtig … Heinrich Heine weiterlesen
  • Liedwelt unterwegs – 10. Kulturkonferenz Region Aachen

    - Liedwelt unterwegs – Musik+Text+Bild sucht Ort „Lieder in Bildern“ auf der Kulturkonferenz Aachen / Euregio am 27.4.2017 Die „Liedwelt Rheinland“ war mit ihrem Projekt „Lieder in Bildern“ von unseren Netzwerkmitgliedern Markus Schönwolf (Komponist) und Ernst-Martin Heel (Maler) vor Ort. Das Ziel: Veranstalter und neue Aufführungsorte zu finden, die an dem synästhetischen Projekt, das Musik, Literatur … Liedwelt unterwegs – 10. Kulturkonferenz Region Aachen weiterlesen
  • Liedwelt unterwegs – Heidelberg Music Conference 2017

    - Liedwelt unterwegs – Besuch auf der Music Conference in Heidelberg 2017 Letzte Woche waren wir mit der Liedwelt Rheinland auf der Music Conference in Heidelberg zwecks Networking. Eine schöne Gelegenheit, sich ungezwungen mit Kollegen zwischen den Programmteilen und am Abend in Ruhe auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Ein Bericht von Sabine Krasemann Leider ging … Liedwelt unterwegs – Heidelberg Music Conference 2017 weiterlesen
  • Liedduo Heinzen / Mead

    - „Es muss fast so sein wie in einer Ehe: Da wird gestritten, aber auch geliebt“   Das Interview mit der Gewinnerin und dem Gewinner des ersten Preises des Liedduo-Wettbewerbs Rhein-Ruhr: Franziska Heinzen, Sopran und Benjamin Mead, Klavier, hier zum Nachlesen: Lieber ist mir ein zwar kleines, aber aufmerksames Publikum als große Massen Franziska Heinzen: Auf … Liedduo Heinzen / Mead weiterlesen
  • Stephanie Lesch und Ainoa Padrón, Klavier im Gespräch mit der Liedwelt

    - „Was mir gut in der Stimme liegt oder wo mir der Text etwas sagt, das singe ich eben gern.“   Interview mit Stephanie Lesch und Ainoa Padrón Das Interview mit den Gewinnerinnen des ersten Preises des Liedduo-Wettbewerbs Rhein-Ruhr: Stephanie Lesch, Mezzosopran und Ainoa Padrón. Ainoa Padrón: Die Lieder der spanischen Komponisten werden schon viel bei … Stephanie Lesch und Ainoa Padrón, Klavier im Gespräch mit der Liedwelt weiterlesen
  • Janina Hollich, Mezzosopran und Yangfan Xu, Klavier im Gespräch mit der Liedwelt

    - „Man hat hier die Chance, auf engstem Raum ganz viele Gefühle zu durchleben“ Interview mit den Gewinnerinnen des zweiten Preises des Liedduo-Wettbewerbs Rhein-Ruhr: Janina Hollich, Mezzosopran und Yangfan Xu, Klavier – hier zum Nachlesen: Was bedeutet die Beschäftigung mit dem Kunstlied für Sie? Janina Hollich: Man hat hier die Chance, auf engstem Raum ganz viele … Janina Hollich, Mezzosopran und Yangfan Xu, Klavier im Gespräch mit der Liedwelt weiterlesen
  • RheinlandCard

    - RheinlandCard Inhaber der RheinlandCard erhalten freien Eintritt zu einer Vielzahl an Einrichtungen in Bonn, Köln und Düsseldorf. Einige der Ausflugsziele sind zum Beispiel das Bonner Kunstmuseum, das Brühler Max Ernst Museum oder die Kunstsammlung NRW in Düsseldorf.
  • Wort trifft Ton – Werkstatt für neue Lieder

    - Wort trifft Ton – Werkstatt für neue Lieder Wort trifft Ton – Werkstatt für neue Lieder 4.2.2017 – Auftaktveranstaltung im Kammermusiksaal in der Kölner Hochschule für Musik und Tanz Am 4.2.2017 präsentierte unser Netzwerk-Partner, die Hochschule für Musik und Tanz Köln den Start ihres in Umfang und Ansatz neu konzipierten Projekts: Im Rahmen eines Werkstattkonzerts … Wort trifft Ton – Werkstatt für neue Lieder weiterlesen
  • PressePaket

    - Das Liedwelt-PressePaket Unser Standard-Angebot Die Liedwelt Rheinland bietet allen Mitgliedern den Service an, deren Veranstaltungen in einer gemeinsamen monatlichen Pressemitteilung an die regionale und überregionale Presse (ca. 100 Kontakte) zu versenden. Wir kümmern uns auch um die Verbreitung Ihrer Veranstaltung via Social Media wie Facebook. Der Verteiler bedient monatliche Periodika, Online-Magazine wie auch Tagespresse und … PressePaket weiterlesen
  • August Bungert

    - August Bungert Als ein in Mülheim an der Ruhr geborener und in Leutesdorf am Rhein gestorbener Komponist verbindet er mit seinen Lebenseckdaten die Region Rhein-Ruhr. Liedwelt-Links CD August Bungert „Lieder“ mit Rezension Weblinks Biographie auf Wikipedia
  • August Bungert | Lieder

    - August Bungert | Lieder Pünktlich zum 2. Liedduo-Wettbewerb Rhein Ruhr am 5.4.2017 ist die CD mit Liedern von August Bungert erschienen.  Die Klavierlieder wurden aus Anlass seines 100. Todestages im Gründungsjahr des Wettbewerbs thematisiert. Die Liedwelt Rheinland wird in Kürze hineinhorchen. Unter der Federführung des in Ratingen wohnenden Liedpianisten Dominikus Burghardt ist mit vielen im … August Bungert | Lieder weiterlesen
  • Peter Bortfeldt

    - Peter Bortfeldt Der Pianist und Dirigent Peter Bortfeldt konzertierte in Europa, Nord- und Südamerika, Kanada, Israel, China und Korea. Er war Gastvon Festivals in Berlin, Budapest, Caracas, Daejon, Québec, Rio de Janeiro und arbeitete mit Dirigenten wie S.Sloane, M.Bosch, G.Jackson, M.Jurowski, H.Beissel, P.Gülke, E.Marturet und G.Schuller zusammen. Sein Rezital 1993 für den Kaiser von Japan wurde vom … Peter Bortfeldt weiterlesen
  • Smoost

    - Smoost – Werbeanzeigen lesen zugunsten der Liedwelt Rheinland Die Plattform Smoost ist ein digitales Medium in der Nachfolge der Zeitungsbeilagen. Smoost ermöglicht es, mittels einer App für die Liedwelt Rheinland Geld zu spenden ohne Geld auszugeben. So geht’s: Hier könnt Ihr die App herunterladen und zugunsten von der Liedwelt Rheinland Werbeprospekte durchblättern, Sonderangebote finden und … Smoost weiterlesen
  • Nachtigall & Lerche

    - Nachtigall & Lerche Nachtigall & Lerche, Akademie für Gesang – das von Nicola Müllers 2006 gegründete Akademie für Gesang ist in der Kölner Südstadt angesiedelt. Es hilft Profis und Amateuren, ein Bewußtsein des eigenen Timbres zu erlangen und dadurch den persönlichen Klang zu finden. Respekt vor dem Unverwechselbaren jedes Einzelnen! Singen bildet die Persönlichkeit: durch … Nachtigall & Lerche weiterlesen
  • Pilot-Projekt CD-Produktion

    - Pilot-Projekt CD-Produktion   Struktur und Systematik für eine CD-Produktion: Es sind immer die gleichen Fragen, die wir uns beim Abwägen einer CD-Produktion stellen. Daher möchten wir hier ein Handout erstellen, das sich stetig weiterentwickelt. Es werden Fragen systematisiert wie: Wie plane ich den Inhalt, wo finde ich Ort und Tonmeister, wie finanziere ich das Ganze, … Pilot-Projekt CD-Produktion weiterlesen
  • Pilot-Projekt Crowdfunding für Festival „Luft und Raum“

    - Pilot-Projekt Crowdfunding für Festival „Luft und Raum“   Hier geht’s zum Crowdfunding bei Startnext. Die Liedwelt Rheinland, deren Netzwerkmitglied Ingeborg Danz ist, unterstützt das außergewöhnliche Kulturfestival „Luft und Raum“ neben Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auch bei einer Crowdfunding-Aktion, die im April 2017 starten wird. Ziel ist es,  so die engagierten Beteiligten, hiermit trotz schwindender finanzieller Förderungen … Pilot-Projekt Crowdfunding für Festival „Luft und Raum“ weiterlesen
  • Impressumspflicht

    - Tragen Sie auf Ihrer Homepage ein nach deutschem Recht gültiges Impressum ein! Warum? Zum einen werden nach wie vor Abmahnungen für ein fehlerhaftes Impressum verschickt, die bis zu vierstellige Beträge einfordern. Zum anderen verleiht ein Impressum mit der korrekten Postanschrift und einer funktionierenden Mailadresse der Homepage auch die Glaubwürdigkeit, dass tatsächlich Betreiber und dargestellte Persönlichkeit … Impressumspflicht weiterlesen
  • Pilotprojekt Meisterklassen

    - Pilotprojekt Meisterklassen Liebe Freundinnen und Freunde des Liedgesangs, wir freuen uns über Ihr Interesse am Pilotprojekt Meisterklassen und begrüßen Sie gemeinsam mit unseren Partnern Ingrid Schmithüsen und Fabian Hemmelmann von „Im Zentrum LIED“ und dem Gesangsakademie „Nachtigall & Lerche“. Hier finden Sie unsere Übersicht darüber, wie Sie teilnehmen können an den Meisterklassen von Im Zentrum … Pilotprojekt Meisterklassen weiterlesen
  • Hochschule für Musik und Tanz Köln

    - Hochschule für Musik und Tanz Köln Studiengang Liedgestaltung für Pianisten Prof. Ulrich Eisenlohr | Prof. Stefan Irmer » Heimat Europa? « ist das Thema der diesjährigen Aachener Liednacht am 5.5.2017. In fünfzehn Kurzkonzerten stehen Lieder und Texte zum Thema Heimatsuche und Heimatverlust, zur europäischen Geschichte und Gegenwart, Kultur und Identität vom 17. bis zum 21. Jahrhundert … Hochschule für Musik und Tanz Köln weiterlesen
  • Das Wandern ist des Müllers Lust….

    - 18.4.2017 | 14 – 17.30 Uhr Das Wandern ist des Müllers Lust…. Wir entdecken einen neuen Ort für’s Kunstlied im Bergischen: Gut Hungenbach. Anschließendes Wandern und abschließende Waffeln. Wir ttreffen uns um 14 Uhr am Gut Hungenbach: Hotel & Restaurant Gut Hungenbach e.K. Hungenbach 12 51515 Kürten-Hungenbach Geplant ist eine Wanderung, die je nach Lust, … Das Wandern ist des Müllers Lust…. weiterlesen
  • Gary B. Holt

    - Gary B. Holt   Der gebürtige Amerikaner Gary B. Holt studierte Violincello bevor er in die Liedbegleitungsklasse von Professor Wilhelm Hecker aufgenommen wurde, die er „mit Auszeichnung“ abschloss. Im Anschluss war er als Dozent für Liedgestaltung an der Hochschule für Musik und Tanz Köln tätig, die ihm im Jahr 2003 den Titel „Honorrarprofessor“ verlieh.   … Gary B. Holt weiterlesen
  • Ernst Martin Heel

    - Ernst Martin Heel „Ernst Martin Heel verwendet die Farben frei, d.h., er entbindet sie bewusst von der Verpflichtung zur Abbildung und bringt sie als das wahre Thema der Malerei zur Geltung. Der Künstler versteht das Malen als Handlung, als einen prozessualen, gestischen Akt. Durch die bereits erwähnter Dynamik im Bild, hervorgerufen durch Unterschiede im Farbauftrag … Ernst Martin Heel weiterlesen
  • Pilot-Projekt Meisterklassen bei Im Zentrum LIED

    - Pilot-Projekt Meisterklassen bei Im Zentrum LIED       Im Zentrum LIED unterscheidet sich von anderen Liedreihen durch seinen Fokus auf die Liedprogrammgestaltung und widmet sich insbesondere den kaum bekannten Schätzen des Liedgenres. Die Meisterklassen finden in der Gesangsakademie Nachtigall & Lerche in der Kölner Südstadt statt. Im Vorfeld der beiden Liederabende am 26. April und … Pilot-Projekt Meisterklassen bei Im Zentrum LIED weiterlesen
  • Martin Wistinghausen

    - Martin Wistinghausen   Martin Wistinghausen studierte Gesang bei Kurt Moll in Köln sowie Rudolf Piernay in Mannheim, wo er neben dem künstlerischen auch sein Gesanglehrer- und Solistendiplom ablegte und zudem ein Kompositionsstudium bei Ulrich Leyendecker absolvierte. Parallel zu seinen musikalischen Studien schloss er ein Studium der Germanistik und Geschichte an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit der Magisterprüfung … Martin Wistinghausen weiterlesen
  • Toni Ming Geiger

    - Toni Ming Geiger Die künstlerischen Schwerpunkte des jungen Pianisten Toni Ming Geiger liegen auf dem Lied, der Kammermusik und der interdisziplinären Arbeit. „Gemeinsam mit meinen Gesangspartnern habe ich es mir zum Ziel gesetzt, meine Faszination für das Lied weiterzugeben und neue Hörer zu begeistern. Meine vielfältigen Programme ergänze ich durch Moderationen, die die Werke historisch … Toni Ming Geiger weiterlesen
  • Frauke May

    - Frauke May Die besondere Beschäftigung der Mezzosopranistin Frauke May mit der Liedliteratur bezeugen sowohl die 2014 abgeschlossene CD mit der ersten Gesamteinspielung aller Lieder aus „Des Knaben Wunderhorn“ von Gustav Mahler und Julius Weismann als auch ihre Weltersteinspielungen aller Mörike-Lieder von Hugo Wolf 2003, die Gesamteinspielung der „Schlichten Weisen“ op.76 von Max Reger 2002 sowie … Frauke May weiterlesen
  • Josef Protschka

    - Josef Protschka „Der Sänger erschafft eine „innere Szene“ für sein Lied. Die emotionalen Stufen werden ja viel zeitlich komprimierter durchlaufen als in der Oper. Das Lied duldet außerdem keine Leerstellen und die Farbigkeit ist viel wichtiger als in der Oper. Die Arie hat einen Gedanken, das Lied hat zwölf oder fünfzehn! Daher ist so viel … Josef Protschka weiterlesen
  • Christiane Oelze

    -  Christiane Oelze „Lust am Singen ist für mich die Essenz des Lebens,“ so die Sängerin Christiane Oelze im Gespräch mit der Nordwest Zeitung. Als lnterpretin lyrischer Partien auf der Opernbühne, darunter vor allem Mozart und Strauss, anspruchsvollem Lied- und Konzertrepertoire sowie geistlichen Werken hat sich Christiane Oelze international höchstes Ansehen erworben. Ihre sängerische Tätigkeit seit über … Christiane Oelze weiterlesen
  • Christina Barandun 

    - Christina Barandun Christina Barandun, Dipl.-Theaterwissenschaftlerin, ist zertifizierte Trainerin für Führungskräfte & Teams, Stress- und Mentalcoach für KünstlerInnen und hat sich auf betriebliches Gesundheitsmanagement für Theaterbetriebe spezialisiert. Sie ist zudem Aikido-Lehrerin (3. Dan BDAL). Körper- und Mentalübungen aus der gewaltfreien japanischen Kampfkunst fließt regelmäßig in ihre Seminare und Workshops ein. Neben Seminaren und Vorträgen zu gesundem Umgang mit Stress, … Christina Barandun  weiterlesen
  • Das Beethoven-Archiv Bonn.

    - 15.2.2017 | 14 – 16.30 Uhr | Beethovenhaus Bonn Ausstellungsbesuch „Beethoven auf Reisen“, anschließend Volksliedbearbeitungen – die Schätze des Beethoven-Archivs Die aktuelle Wechselausstellung beschäftigt sich mit „Beethoven auf Reisen“: während wir heutzutage vor allem privat und zum Vergnügen um die ganze Welt reisen, war das Reisen zu Beethovens Zeit langwierig und mühsam. Die Ausstellung beschäftigt … Das Beethoven-Archiv Bonn. weiterlesen
  • Der Rhein.

    - 23.11.2016 | 15 – 17 Uhr | Ausstellungsbesuch Der Rhein. Eine europäische Flußbiographie Zum gemeinsamen ersten Netzwerk-Treffen laden wir ein am  23.11.2016. Wir treffen uns 15 Uhr im Foyer der Bonner Bundeskunsthalle. Bitte telefonisch oder per Mail anmelden. Es muss der Museumseintritt bezahlt werden. Zur Ausstellung: Der Rhein ist eine der verkehrsreichsten Wasserstraßen der Welt. … Der Rhein. weiterlesen
  • Das kulturelle Erbe des Rheinlands – neue App des LVR

    - LVR-KuLaDig Wer sich über das kulturelle Erbe des Rheinlands informieren möchte, kann das nun auch ganz bequem von unterwegs aus tun. Mit der neu entwickelten App „LVR-KuLaDig“ lässt sich die rheinische Kulturlandschaft erkunden, direkt vor Ort können Sie kulturhistorische Informationen abrufen und sich die präsentierten Objekte anschauen.
  • Interview mit der Liedsängerin Frauke May

    - „…dass Reger zu Lebzeiten viele seiner größten Erfolge im Rheinland feiern konnte“ Interview mit der Opern-und Konzertsängerin Frauke May Max Reger als Liedkomponist Frau May, Max Reger als Liedkomponist – als solcher ist er mir ehrlich gesagt kaum präsent. Ich kenne viele, denen es ähnlich geht wie Ihnen. Dabei gibt es ein sehr großes Modul … Interview mit der Liedsängerin Frauke May weiterlesen
  • Im Zentrum Lied

    - Im Zentrum LIED Im Zentrum LIED hebt seit einer Dekade die Schätze des Genres Lied und hat neue Liedzyklen geschaffen. Parallel zu den Liederabenden am 26. April und 18. Mai 2017 finden Meisterklassen statt, in denen die Teilnehmer einige der gesungenen Lieder selbst erarbeiten können. LiedweltLinks Schäferstündchen Pilot-Projekt Meisterklassen bei Im Zentrum LIED   Weblinks … Im Zentrum Lied weiterlesen
  • Hans Winking

    - Hans Winking, Schirmherr in Ehren Hans Winking, Gründungsmitglied der Liedwelt Rheinland war unser ehrenwerter einfühlsamer, wissender und unterhaltsamer Motor. Nach seiner Pensionierung als WDR 3-Redakteur sagte er: „Nun muss ich endlich nur noch machen, woran ich Spaß habe und kann es mir aussuchen.“ Als die Liedwelt auf Hans Winking zukam und fragte, ob er das … Hans Winking weiterlesen
  • Verein Lied und Lyrik Rhein-Ruhr

    - Lied und Lyrik Rhein-Ruhr e.V. Im Zusammenarbeit mit der Stadt Ratingen richtet der Verein Lied und Lyrik Rhein-Ruhr alle zwei Jahre den Internationalen Liedduo-Wettbewerb Rhein-Ruhr aus. Er hat sich zur Aufgabe gemacht, Lyrik und Lied zu fördern und diesen beiden Bereichen, die nicht nur für die deutschsprachige Welt eine besondere Rolle in der Kulturgeschichte gespielt … Verein Lied und Lyrik Rhein-Ruhr weiterlesen
  • 2. Internationaler Liedduo-Wettbewerb Rhein-Ruhr vom 3. bis 5. April 2017

    - Berichte vom 2. Internationaler Liedduo-Wettbewerb Rhein-Ruhr 3. bis 5. April 2017 Das gemeinsame, kammermusikalische Miteinander von Stimme und Klavier hat dieses Mal den künstlerischen Schwerpunkt Osteuropa und auf Klavierliedern sogenannter „schlesischer Schumannianer“. Ziele Die Liedwelt Rheinland war beim Preisträger-Konzert am 5. April dabei, um über das Konzept des Wettbewerbs zu berichten und die diesjährigen Preisträger … 2. Internationaler Liedduo-Wettbewerb Rhein-Ruhr vom 3. bis 5. April 2017 weiterlesen
  • Markus Schönewolf

    -   Markus Schönewolf „Neuartiges zu schaffen kann heute nicht mehr der alleinige Maßstab für ein Kunstwerk sein. Ein neues Musikwerk soll anrühren, im Wortsinne schockieren, emotional und intellektuell zupacken, eine Sehnsucht wecken. Wichtig sind mir ein deutlich erkennbarer Personalstil bei großer Individualität der einzelnen Werke.“   Markus Schönewolf ist Komponist Neuer Klassischer Musik. In seinem … Markus Schönewolf weiterlesen
  • Lieder in Bildern

    - Lieder in Bildern – Erobern und entdecken neuer Orte Naturoden in neun Liedern, zwei Betrachtungen und einer Verwünschung. Die großformatigen, hochexpressiven Gemälde von Ernst Martin Heel (Bonn) werden gepaart mit Lyrik und sphärisch-schwebender Musik von Markus Schönewolf (Kürten). Gesetzt für Sopran und Harfe. Es entsteht durch die direkten Bezüge zwischen Liedern und Bildern ein synästhetisches … Lieder in Bildern weiterlesen
  • Ingeborg Danz

    - Ingeborg Danz Auch wenn Ingeborg Danz bereits an verschiedenen Opernhäusern wie u. a. der Staatsoper Hamburg gastierte, so liegt ihr Schwerpunkt ohne Frage im Bereich Konzert- und Liedgesang. Ingeborg Danz‘ besondere Liebe gilt dem Liedgesang. Am Klavier begleitet von Michael Gees oder Daniel Heide gibt sie Liederabende, für die sie immer wieder überschwängliche Kritiken erhält. … Ingeborg Danz weiterlesen
  • Karola Pavone

    - Karola Pavone Die junge Sopranistin Karola Pavone hat sich mittlerweile vor Allem als Interpretin von Liedern und Kammermusik einen Namen gemacht. Mit der spanischen Pianistin Ainoa Padrón Ortiz und dem serbischen Pianisten Boris Radulovic hat die Sängerin ein breit gefächertes Repertoire erarbeitet, das die Literatur von den ersten Kunstliedern Haydns und Mozarts bis zum zeitgenössischen Lied … Karola Pavone weiterlesen
  • „Ein Lied birgt oft einen ganzen Kosmos in sich“ – Interview mit der Liedsängerin Karola Pavone

    - „Ein Lied birgt oft einen ganzen Kosmos in sich.“ Interview mit der Liedsängerin Karola Pavone Konzert bei Im Zentrum Lied am 19.10.2016 Liebe Frau Pavone, könnten Sie sich und Ihren Werdegang vielleicht zunächst einmal kurz erläutern? Wie sind Sie zum Gesang und zum Lied gekommen? Ich bin einem musikalischen Haushalt groß geworden, wir haben alle … „Ein Lied birgt oft einen ganzen Kosmos in sich“ – Interview mit der Liedsängerin Karola Pavone weiterlesen
  • Susanne Popp, Max Reger. WERK STATT LEBEN.

    - Susanne Popp, Max Reger. WERK STATT LEBEN. Die große, lang erwartete Reger-Biographie kommt zur rechten Zeit aus erster Hand. Max Regers (1873-1916) Lieder sind heute weniger bekannt als seine Orgelwerke, obschon der Komponist in allen Schaffensphasen über 300 Gesänge schrieb und ihnen eine zentrale Rolle in seinen Konzerten gab. Denn sie verdeutlichen durch ihren Textbezug … Susanne Popp, Max Reger. WERK STATT LEBEN. weiterlesen
  • Michael Schwalb, Hans Pfitzner

    - Michael Schwalb, Hans Pfitzner Pfitzner – zwischen himmlischer Vision und Abgrund In der Reihe „Kleine bayerische Biographien“ ist im März eine gut 100-seitige Biographie über Hans Pfitzner erschienen. Der Autor Michael Schwalb ist nach Anstellungen als Orchestermusiker (Solocellist) nun Redakteur einer großen im Rheinland ansässigen Rundfunkanstalt. Er hat zahlreiche Radiofeatures produziert, Vorträge und Publikationen zu … Michael Schwalb, Hans Pfitzner weiterlesen
  • Graham Johnson. Franz Schubert: The Complete Songs.

    - Graham Johnson. Franz Schubert: The Complete Songs. Eine Empfehlung von Karola Pavone Eine längst überfällige Enzyklopädie der Schubert-Lieder in drei Bänden, erstellt vom Lied-Pianisten und Musikwissenschaftler Graham Johnson. Sie enthält Kommentare zu mehr als 700 Liedern: neben den Texten und der englischen Übersetzung auch detaillierte Notizen zu den Hintergründen und Quellen, die Biografien der 120 … Graham Johnson. Franz Schubert: The Complete Songs. weiterlesen