Stephan Mösch, Komponieren für Stimme

Komponieren für Stimme.
Von Monteverdi bis Rihm.
Stephan Mösch (Hrsg.)

Ein Handbuch.

In diesem Buch erkunden international renommierte Autoren den Umgang mit der menschlichen Stimme – im Wechsel der Stile, Gattungen und individuellen Schreibweisen.

Neben einem historischen Überblick bietet der Band Gespräche mit zwölf führenden Komponistinnen und Komponisten unserer Zeit.

Weblinks

Das Buch auf der Seite des Bärenreiter-Verlags.

Der Musiktheaterexperte Stephan Mösch hat ein Handbuch geschrieben, das darüber Auskunft gibt. Christoph Vratz hat es gelesen. Hier der Podcast auf SWR 2 Cluster