Elnara Ismailova

Elnara Ismailova

„Mich hat der Gesang als ganz fundamentales Ausdrucksmittel des Menschen immer schon fasziniert. Jeder Musiker muss innerlich singen, seine Seele muss singen können, sonst kann man nicht musizieren.“

Elnara Ismailova konzertiert im In- und Ausland mit Klavier- und  Liederabenden. In der Presse werden ihre Solokonzerte als „ein herausragendes künstlerisches Ereignis“ gepriesen, ihr Klavierspiel wie „meisterliche Virtuosität, fantasiereiche Musikalität“ charakterisiert (Bonner Rundschau) und ihre „kongeniale Liedbegleitung“ (Kölner StadtAnzeiger) besonders hervorgehoben. Nach einem Chopin-Recital der Pianistin schrieb Cees Noteboom im Kulturmagazin-Rotterdam „diese Künstlerin hat mir … Chopin wieder offenbart.“

Als aktive Botschafterin der aserbaidschanischen Musik in Europa erhielt Elnara Ismailova eine Ehrenmedaille, den Kulturpreis von Aserbaidschan und wurde fürEinspielungen zu dem Westdeutschen Rundfunk eingeladen.

Die gefragte Solopianistin und Liedbegleiterin ist neben ihrer künstlerischen Tätigkeit seit 2000 Dozentin für Klavier an der Folkwang Hochschule in Essen. Darüber hinaus arbeitet sie als Dozentin für Liedbegleitung und Korrepetition an der Hochschule für Musik und Tanz Köln und war ständige Begleiterin der Gesangsklasse von Prof. KS Kurt Moll beim Schleswig-Holstein Musik Festival und der Universität für darstellende Kunst Wien.

Interview mit dem Liedduo Martin Lindsay & Elnara Ismailova

Konzert am 18.4.2018
Konzert am 9.9.2018

Photo ©: Barbara Lutterbeck