Raimund Fürst

Raimund Fürst 

„Mit meinen Liedern berühre ich die Welt, die mich rührt“

Der Tenor Raimund Fürst studierte Gesang bei Walburga Wegner (Köln) und H. J. Scholz (Staatliche Hochschule für Musik Rheinland). Er widmet sich insbesondere der historischen Interpretation Alter Musik, arbeitet mit bedeutenden in- und ausländischen Spezialensembles zusammen und war Gast bei vielen Festivals (Maastricht-Festival, Utrecht-Festival Oude Muziek, Tage Alter Musik Herne u. a.). Nicht nur als Gesangssolist sondern auch als Regisseur ist er ständiges Mitglied der Rheinischen-Panto-Mini-Oper.

Dazu kommen zahlreiche Tourneen (durch das gesamte Bundesgebiet, nach Italien, Frankreich, Belgien, Österreich, Ungarn, in die Niederlande, die Schweiz und die USA), Opernproduktionen und CD-Einspielungen. Als gefragter Oratoriensänger hat er sich vor allem auf die großen Evangelisten Partien des Barock spezialisiert. Dabei führt er seine hohe nicht falsettierende Stimme ganz im Sinne des historischen Haute-Contre. In den letzten Jahren hat er sich, angeregt vor allem auch durch eine enge Zusammenarbeit mit der Ruhrtriennale, verstärkt Projekten mit zeitgenössischer Musik gewidmet.

Er war bereits im WDR, NDR, DLF, ZDF, ORF, Niederländischen Rundfunk, Boston Radio, Radio France u. v. a. Sendern zu hören.

Liedwelt Links

TheCypress Curtain of the Night – Konzert am 24.6.2017

Weblinks

Homepage