Der Klang der Stimme

Der Klang der Stimme

Ein leidenschaftlich-dokumentarischer Film über das Faszinosum der menschlichen Stimme – ab 28.10.2018 im Kino

 

Entstanden ist ein 83minütiges schlüssiges Puzzle: Die Geschichten um die vier Haupt-Akteuere werden rund um die menschliche Stimme geschickt. Es entsteht eine sich fortlaufend ergänzende spannende Gesamt-Reportage.

Dabei lotet jeder mit Leidenschaft die Grenzen der menschlichen Stimme aus: Die Menschen und Schicksale um die Sopranistin Regula Mühlemann, die Stimmtherapeutin Miriam Helle, den Stimmforscher Matthias Echternach und den Klang-Experimentator Andreas Schaerer lassen einen nicht mehr los.

„Der Klang der Stimme“ bietet jedem Kinogänger seinen persönlichen Begeisterungs- und Faszinations-Cocktail rund um die Stimme. Nicht zuletzt ist der Film so packend durch das Authentische, aber auch Mut, Wissen, Natürlichkeit und Können aller beteiligten Persönlichkeiten am Set.

Dass der Film bei den 53. Solothurner Filmtagen den Publikumspreis gewann verwundert nicht: Es geht auch um sehr persönliche, ja auch intime Erfahrungen und Erlebnisse, durch die „Der Klang der Stimme“ jedem im Publikum beeindruckend nahe ist. Dass diese unaufgeregt und sehr natürlich zur Spache kommen  und somit ein hautnahes, spannendes Dokument entstand zeigt auch das großes Vertrauen in den Regisseur Bernard Weber von allen Beteiligten.

Regisseur Bernd Weber: Man taucht in eine Welt ein, die man nicht kennt, und versucht dann über den Dreh und die Montage sein Erleben so zu verdichten, dass die Essenz dessen, was man erfahren hat, im Film spürbar wird. 

Auf die Frage, woher die Idee zu dem Film kam sagt Bernard Weber: Im meinem letzten Film „Die Wiesenberger“ gibt es die Aussage eines Jodlers, die lautet: „Wenn mir alles zu viel wird, dann gehe ich uf den Berg und singe mir den Schmerz von der Seele.

Wir verlosen je 1 x 2 Karten für die Sondervorstellungen!

 

Köln, 28.10, Odeon Kino, 12 Uhr, Premiere in Kooperation mit dem Deutschen Bundesverband für Logopädie, mit anschließendem Filmgespräch. In Anwesenheit von Dagmar Karrasch, Präsidentin des DBL und Regisseur Bernard Weber

Aachen, 3.11, 16 Uhr, Apollo Kino, Sonderveranstaltung in Kooperation mit Stimmte?! Institut für Stimme und Persönlichkeit mit anschließendem Filmgespräch.

Düren, 4.11, Lumen Kino, 11 Uhr, Sondervorstellung in Kooperation mit Stimmste?! Institut für Stimme und Persönlichkeit und anschließendem Filmgespräch

Düsseldorf, 7.11, Bambi Kino, 19 Uhr, Sondervorführung mit Live Performance durch Florian Hartfiel, Baßbariton und anschließendem Filmgespräch.

Bonn, 11.11, 11 Uhr,  Rex-Lichtspieltheater, Sondervorführung in der Reihe „Schumann tritt Rex“ mit Live Performance durch Florian Hartfiel, Baßbariton und anschließendem Filmgespräch

Teilnahme:

Wer an der Verloseung teilnehmen möchte, schreibt bitte an sabine.krasemann@liedwelt-rhienland.de eine Mail mit dem Vorstellungsdatum und dem Ort bis 48 Stunden vor der jeweilgen Vorstellung. Die Gewinner werden benachrichtigt.

weitere Informationen

Hier sind die Kinos gelistet, die den Film zeigen.

Hier geht es zur Website des Films und zahlreichen Hintergrundinformationen, Pressestimmen, Interviews.

DER KLANG DER STIMME Trailer De UT from Artisan Films GmbH on Vimeo.
Ab 1. November 2018 | Schweiz 2018 | OmU