Archiv der Kategorie: Schönewolf

„11 Fragen an…“ – Markus Schönewolf

„11 Fragen an…“ – Markus Schönewolf

Was machen Sie tagsüber?

Komponieren, viel ‚administrative Arbeit‘, unterrichten.

Ihr heißer Literatur-Tipp?

Rüdiger Safranski, „Schopenhauer und Die wilden Jahre der Philosophie“.

Ihr liebstes Kinder- und Volkslied?

„Kein schöner Land in dieser Zeit“. Junge Forschungen zeigen, dass der Text das Bergische Land meint.

Mein persönliches Lied-Steckenpferd

Lied-Komposition.

Was ich der Welt mit dem Lied sagen möchte…

In einem Buch las ich jüngst den Satz, das Lied trage die Chance in sich, ein Sinnganzes zu spüren. Diese Chance sollten wir alle – Sänger, Liedbegleiter, Publikum, Komponisten – nutzen.

Gehen Sie gerne wandern? Wo? Warum?

Bei uns zu Hause im Bergischen Land. Nur beim Wandern finde ich neue Ideen für Kompositionen.

Ihre größte Freude beim Lied-Musizieren?

Menschen emotional und geistig in Tiefenschichten anrühren, wie es nur die Musik im Allgemeinen und das Lied im Besonderen vermögen.

Graben Sie gerne in Archiven?

Ja, ich liebe es, Handschriften im Original zu bestaunen, da sie die Aura des Komponisten und die Signatur ihrer Zeit in sich tragen. Von mehreren Komponisten stehen Handschriften (Noten, Briefe …) vollständig digital zur Verfügung.

Ein Bild oder eine Skulptur das ein Lied verdient?

Jedes Werk, das den Rilke’schen Imperativ „Du mußt dein Leben ändern“ in sich trägt.

Ihr Lieblingsort für einen Liederabend?

Kleine, intime Orte, in denen das Publikum tatsächlich Teil des Geschehens ist.

Ein unvergessliches Konzerterlebnis?

Bachs Hohe Messe in h-Moll mit John Eliot Gardiner.

 

© Photo: Markus Schönewolf | Franz Hamm

 

Nachklang „Lieder in Bildern“ – Konzert am 23.2.2018

Nachklang „Lieder in Bildern“
Begegnung in künstlerischer Harmonie

Auf welche aufregende Weise sich die bildende und die klingende Kunst gegenseitig inspirieren können, zeigten der Komponist Markus Schönewolf und der Maler Ernst-Martin Heel mit ihrem außergewöhnlichen Konzert- und Ausstellungsabend “Lieder in Bildern” in unserer  KULTURKIRCHE OST. =>> weiterlesen

Wir bedanken uns für die vielen schönen Photos und den Text, der so Lust auf unser Projekt macht!

Konzert am 23.2.2018

Mehr Informationen zum Projekt

 

Nachlese Klavierfestival Lindlar – Konzert am 25.7.2018

„Farbige Klänge und gemalter Rhythmus“

„Als Zhou die ersten wellen- und windförmigen Melodielinien auf der Harfe spielt, schwebt der Klang durch den ganzen Saal des Kulturzentrums. Die Musik ist fließend, das Harfenspiel hat nichts perkussives. Theresa Nelles’ Vortrag zwischen Gesang und gesprochenem Wort bettet sich mal in den musikalischen Klang ein, mal scheint er über im zu stehen. Häufig finden sich Naturmotive in Text und Bild wieder: „SeeleAtmeWelt“ Am Ende bleibt Schönheit, dargestellt in Kunst, Lyrik und Gesang.“

 

Zum vollständigen Artikel im Kölner StadtAnzeiger vom 28.7.2017, Ausgabe Wipperfürth / Lindlar

„Lieder in Bildern“ beim Internationalen Klavierfestival Lindlar am 25.7.2017 mit Theresa Nelles, Sopran, Jie Zhou, Harfe, Markus Schönewolf, Text+Musik, Ernst Martin Heel, Bilder.